GSX-R 1000 k1 - Coil Simulator

Diskutiere GSX-R 1000 k1 - Coil Simulator im Motoren & Motortuning Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen Ich bin gerade am Wiederaufbau einer Kilo k1. Der Vorbesitzer war damit auf der Rennstrecke unterwegs und hat ein paar Umbauten...
sixxer

sixxer

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
9
Ort
Schweiz
Motorrad
750er & 1000er K1/K2
Hallo zusammen

Ich bin gerade am Wiederaufbau einer Kilo k1. Der Vorbesitzer war damit auf der Rennstrecke unterwegs und hat ein paar Umbauten vorgenommen.
Unter anderem ist eine Box mit der Aufschrift "Suzuki Coil Simulator" verbaut. (Ein Foto davon habe ich mal angefügt.)

Das Teil kannte ich bisher noch nicht und Google war leider auch nicht mein Freund. Ich habe keine Infos zu der Blackbox gefunden.
Kennt jemand von euch diesen Simulator? ...Hersteller? ...Funktion?

Danke und Grüsse
 

Anhänge

R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Könnte ein Sekundärdrosselklappen oder Auspuffklappen Eliminator sein.
Schau mal wo es aufgesteckt ist und ob die genannten Teile noch angeschlossen sind.

Der Schlauch unten wo die Schraube drin steckt, sehe ich so nicht richtig, könnte die Kurbelgehäuse Entlüftung sein,
da gehört aber sicher keine Schraube rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sigwart

Sigwart

Kleingixxer
Dabei seit
15.06.2021
Beiträge
99
Ort
München
Motorrad
GSXR 600K3
Coil ist eigentlich die Zündspule, ist das Ding irgendwo an die ECU und/oder die Zündspulen angeschlossen.
Oder hat die K1 original ne Wegfahrsperre mit ner Ringantenne im Zündschloss und der Vorbesitzer hat das Zündschloss entfernt und das Kasterl enthält den Schlüssel und die Ringantenne?
Mach doch mal auf.
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Erst ab K5 haben die Dinger eine Wegfahrsperre.
Wenn man exakt übersetzt heißt es "Spulen Simulator", also insoweit einfach ein Widerstand an Stelle einer Spule
um zum Beispiel das Vorhandensein eines Motorchen's zu simulieren.
Sollte aber nicht all zu schwer zu lokalisieren sein, da das Anschlusskabel des Dinges ja irgendwo hin geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
sixxer

sixxer

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
9
Ort
Schweiz
Motorrad
750er & 1000er K1/K2
Danke für die Antworten

Der Motor für die Sekundärdrosselklappen ist noch drin.
Der Motor für die Auspuffklappe ist raus. Allerdings wurde dort auch das Kabel im Kabelbaum gekappt, da eine Akrapovic-Anlage ohne Klappe verbaut war.

Der Schlauch mit der Schraube würde oben zum Motorblock führen. Die Entlüftung (links & rechts auf dem Motorblock) ist jedoch einfach verbunden und deshalb ist dieser "Schraubenschlauch" ohne Funktion. Keine Ahnung was das bringen soll?

Dieses eine Foto war etwas wenig Information. Ich hatte gehofft, dass jemand gleich erkennt, um was es sich da handelt.
Ich werde morgen nochmals Fotos machen, wo die Kabel genau hin gehen. Würde mich schon interessieren, was dieses Teil genau macht. :-)
Kann es sein, dass diese Box noch ein Überbleibsel von einem Techtronics Quickshifter ist?

PS: Zündschloss ist original und ohne Wegfahrsperre
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Hi, du musst schauen wo das Ding angeschlossen ist, auf einem Systemstecker ?
Wenn du diese Stecker nicht zuordnen kannst, zieh das Ding einfach mal ab und schau ob und was du für eine Fehlermeldung der ECU erhält.
Erhälst du keine Fehlermeldung mach es raus und gut.
Mit dem Schlauch, kann ich Dir so nicht auswendig sagen.
Wenn das Kurbelgehäuse nicht entlüften kann drückt sich Öl raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
sixxer

sixxer

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
9
Ort
Schweiz
Motorrad
750er & 1000er K1/K2
Das Kabel der Box geht hoch zum "Stecker der Zündung und Einspritzung". Der original-Stecker wurde jedoch durch einzelne Verbindungen Ersetzt.
20220114_125408.jpg

Die Box habe ich nun spasseshalber doch noch geöffnet. Es sind 4 Relais verbaut.
20220114_123923.jpg

Nun bin ich allerdings noch immer nicht viel schlauer :confused:.
...ist das Teil Marke Eigenbau?
...und kann sich jemand Erklären, wozu das gut sein soll?
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Das ist Eigenbau, oder es wurden nur wenige davon gebaut.

Es sind 24V Leistungsrelais, die gehen also nicht mit 12V !
Man sieht aber oben und auch nicht in dem Kästchen selbst die eigentliche Beschaltung.
Die Relais schalten wohl nicht, es werden nur deren Spulen irgendwo vorgeschaltet, denke ich.

Es hat so betrachtet keine mir bekannte sinnige Funktion.

Ohne die Sache zu zerpflücken und /oder mit dem Schaltplan oder vor Ort abzugleichen wird es wohl nichts bringen.

Denke aber es kann ersatzlos raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
sixxer

sixxer

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
9
Ort
Schweiz
Motorrad
750er & 1000er K1/K2
Also, die Drosselklappen gehen auf und zu beim Einschalten der Zündung. Damit scheint die Box tatsächlich nichts zu tun zu haben.

Wollte mich eigentlich davor drücken, aber habe mal begonnen die Sache zu zerpflücken.
Leider ist die Box auf der Rückseite sehr stark verbogen und ich traue mich noch nicht die Platine raus zu murksen. (Für eine Plastikbox ist halt ein Kühlwasserschlauch nicht der ideale Montageort.) Aber vielleicht geht es auch ohne die Platine raus zu nehmen....

Die 4 grauen und das braune (Masse) Kabel der Box gehen parallel auf die Zündkerzenstecker.
Würde für mich heissen, dass die Spulen der Relais parallel über den Zündkerzenstecker geschalten werden?
Hier am Beispiel des grünen Kabels gut erkennbar. (links Richtung Zündkerzenstecker und Rechts Richtung CDI. Die grauen Kabel rechts unten gehen auf die Box.
20220114_203510.jpg
Zündkerzenstecker sind meines Wissens die originalen Verbaut
20220114_203249.jpg

Macht das irgend einen Sinn? :rolleyes:


Dann war ja noch diese ominöse Schraube im Schlauch....
also die Gegenseite des Schlauchs ist nicht mehr existent. Das PAIR-Ventil wurde komplett entfernt und "kurzgeschlossen"
20220114_200341.jpg

Hat das einen Zusammenhang? :confused:


Komme mir gerade so ein bisschen doof vor, da ich so überhaupt keinen Plan habe, was da mit dieser GSX-R angestellt wurde... :tilt:

Danke also schonmal im Voraus für die weitere Unterstützung!
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Es soll dann wohl das Zündsignal beeinflussen.

Das Zauberkästchen würde ich entfernen.

Ich denke, der Sinn des Kästchens liegt darin, zu verhindern, das die ECU nach einem Zündungsfehler ins Notprogramm geht, das wäre im Gesamtkontext eine akzeptable Erklärung des Ganzen.

Mit dem Schlauch, stell das einfach wieder so her wie es sein soll, Peanuts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Das Pair Ventil (Sekundärluftventil) auszubauen für eine Rungmaschine passt schon! Das Ventil brauchts nur für den Kat damit dieser schneller auf Betriebstemperatur kommt.
Wenn du weiter damit auf dem Ring fährst, dann lass es draussen. Auch für die Abstimmung am Prüfstand muss das Ventil stillgelgt sein.
Evtl, statt beide öffnungen am Zylinderkopf zu Verbinden, wäre es besser jede öffnung einzeln zu schließen, bzgl. Interferenzen.

Wenn du wieder Original auf der Straße fährst dann kannst es wieder einbauen.


und wegen der komischen Box, hast du evtl einen zusätzlichen Drehzahlmesser??
Das ist das einzige wo ich gefunden habe in die richtung.
Rev Counter Converter - SPARK COIL SIMULATOR
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.925
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Ist ne K1 Thomas. Die hatte keinen Kat. Ich würde das Pair Ventil erst einmal so lassen. Ebenfalls die Box wenn du nicht wirklich genau weißt was sie macht. Bevor du ne Elektronik einfach "zerpflückst", zeichne dir mal den Schaltplan auf wie es angeschlossen ist/war. Wenn die Kiste am Ende nicht mehr anspringt nach entfernen, stehst du da und hast noch ein größeres Problem. Hat das Möppi denn gelaufen mit den ganzen Mods?
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Meinte ich auch, aber wofür ist denn das Ventil? Sinnlos Luft in Auspuff pusten oder wie?? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Diese Ventile führen Abgase wieder in die Ansaugluft zurück um die Abgaswerte zu drücken und vor allem auch den Verbrauch im Teillastbereich zu senken.
Es kann daher auch durchaus relevant sein bei einer Abgasmessung.
Wie das bei ihm aussieht weiß ich nicht, muss er halt abgleichen mit der original Ersatzteilliste.
Da jede Veränderung der Abgasanlage die Betriebserlaubnis erlöschen lässt, sollte man diesen Kram
einfach wieder so herrichten wie er original vorgegeben ist.

Das Kästchen ist keine Elektronik !
Es hat keine erkennbare Funktion, außer der oben beschriebenen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Kat hatten sie damals keinen aber AGR schon?!? :D Naja wieder was dazu gelernt.

Also für Rennstrecke: 100% Unnötig
Straße: vermutlich unproblematich bei so einer alten Maschine, da die Grenzwerte hier sowieso deutlich höher sind. Um auf Nummer sicher zu gehen kann man es wieder einbauen
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Ist ja kein Akt.
Mir war halt nur die Schraube aufgefallen, aber ich weiß nicht auswendig was die da alles und wo bei einer K1, verwurstelt haben, muss er halt schauen.

Mit dem Kästchen war ich sehr erstaunt zu sehen was da drin ist, vier Relais (Schalter) um die Zündspulen zu simulieren.
Es ist an sich ein absoluter Blödsinn, sich die Zündspulen zu simulieren, da du damit keinen Meter weit kommst.
So bleibt nur noch übrig, der ECU, egal was ist, ein einwandfreies Zündsignal vorzugaukeln, um zu verhindern, das plötzlich ins Notprogramm geschaltet wird.
Wenn du es seeehr eilig hast und dann in einem Notprogramm landest, war's das halt.

Die eigentlichen Probleme können später noch sichtbar werden.
Eine K1 die mit einem Quickshifter länger auf der Renne war, könnte noch ganz andere Überraschungen liefern.
Und das zuzüglich der üblichen Kupplungs Probleme und extrem gesteigertem Verschleiß von diesem und jenem.

Aber er schraubt ja gerne und da ist solch ein Ding OK und ev. sehr lehrreich.

Soweit, ich selbst würde mir niemals ein Teil kaufen, wenn ich wüsste das es auf der Renne war.
Aber er kann ja durchaus Glück haben und alles wird gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
sixxer

sixxer

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
9
Ort
Schweiz
Motorrad
750er & 1000er K1/K2
Danke an alle die sich hier Gedanken um die "Blackbox" gemacht haben!

Ich habe mir das Bike als Winterprojekt zugelegt. Es ist durchaus nicht meine erste k1 an der ich Hand anlege. Wenn man schon nicht fahren kann, dann doch zumindest am Mopped schrauben...
Das Motorrad hat gelebt und es ist einiges zu machen. Aber genau darum geht es mir ja. Die Chance steht noch 50:50. Entweder habe ich mir eine total runtergerotzte Möhre zugelegt, oder ich habe einen Glücksgriff gemacht. Natürlich hoffe ich auf zweites. :D

Aktuell läuft der Motor. Es wäre halt spannend zu wissen, was diese Box macht und ob es noch Abhängigkeiten gibt.
Ich habe heute die Kabel und Stecker zur Box neu gemacht und einen geeigneten Einbauort für die Box gesucht.
Die Box werde ich installiert lassen. Irgend jemand hat sich wohl was überlegt dabei und die Box mit viel Liebe installiert. Nur weil ich jetzt noch nicht verstehe warum, heisst das ja nicht, dass die Box grundsätzlich schlecht ist.

Allerdings werde ich weiter versuchen herauszufinden was die Box genau kann. Ich bin weiterhin um jeden Tipp dankbar und halte euch auf dem laufenden, falls ich noch etwas herausfinden sollte.

PS: Ein zusätzlicher Drehzahlmesser ist nicht verbaut. Der originale Tacho ist installiert.
PPS: Das Ventil werde ich im Moment nicht wieder einbauen. :püh


@Maggus01: Deine Signatur sehe ich als Lebensweisheit! :smokin:
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Viel Spaß damit.

Problem ist halt, das du so, wenn es denn wunschgemäß funktionieren sollte, keine defekten Zündkabel oder Zündspulen mehr erkennen, geschweige denn lokalisieren kannst.
Wobei es aber auch nicht jeden möglichen Fehler abfangen kann.

Es muss auch nicht immer alles sinnvoll oder funktionell sein, was Leute basteln oder verkaufen.

Man kann auch nicht mehr weiter herausfinden, was diese Box tut, sie tut nichts, absolut nichts.
Sie ist ein rein passives Teil und im großen und ganzen so nützlich wie eine Stubenfliege.

Das kannst du aber einfach mal grob testen, in dem du ein Zündkabel von einer Spule abziehst und versuchst zu starten.
Die ECU sollte dann eine passende Fehlermeldung auswerfen, oder eben nicht.

Für den Straßenbetrieb halte ich das Ding für extrem schlecht geeignet, da du im übelsten Fall nicht mehr gewarnt wirst wenn sich Zündungsprobleme einschleichen.
Du merkst das dann ev. erst wenn eine Spule komplett ausfällt, dann fährst du damit nicht mehr heim, egal wo du stehst, was wirklich sehr übel sein kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

GSX-R 1000 k1 - Coil Simulator

GSX-R 1000 k1 - Coil Simulator - Ähnliche Themen

  • Rennverkleidung GSX-R 600-1000 Gleich?

    Rennverkleidung GSX-R 600-1000 Gleich?: Hallo ich hätte mal eine fragen bezüglich der rennverkleidung und hatte die Hoffnung das hier jemand Bescheid weis. Passt die Rennverkleidung...
  • Anzugsdrehmoment Motorbolzen nach Installation eines Zentralständer

    Anzugsdrehmoment Motorbolzen nach Installation eines Zentralständer: Hallo, habe leider keine konkrete Antwort, für mein Bike gefunden im Forum. Mit wieviel NM, muss ich den Motorhaltebolzen an meiner Gixxer K9...
  • Suzuki Gsx-R 1000 K5

    Suzuki Gsx-R 1000 K5: Hallo Leute, habe mir vor ca 1 Monat mein Traumbike geholt. Eine K5 aus erstbesitz im Originalzustand mit knapp 26.000km. Übern Winter kommt ein...
  • Suzuki GSX-R 1000 K9 Remus Auspuff

    Suzuki GSX-R 1000 K9 Remus Auspuff: Hallo, Ich habe vor kurzem einen Remus Hexacone Auspuff für meine K9 zum verkauf gesehen. Da die K9 allerdings eine 4auf2 Anlage hat und der Remus...
  • Suche Heckrahmen Gsx-R 1000 K3

    Suche Heckrahmen Gsx-R 1000 K3: Hallo Freunde, Suche auf diesen Weg für meine Gixxe einen schwarzen Heckrahmen. Hat jemand noch einen abzugeben? Gruss Momo
  • Heckrahmen Gsx-R 1000 K3 - Ähnliche Themen

  • Rennverkleidung GSX-R 600-1000 Gleich?

    Rennverkleidung GSX-R 600-1000 Gleich?: Hallo ich hätte mal eine fragen bezüglich der rennverkleidung und hatte die Hoffnung das hier jemand Bescheid weis. Passt die Rennverkleidung...
  • Anzugsdrehmoment Motorbolzen nach Installation eines Zentralständer

    Anzugsdrehmoment Motorbolzen nach Installation eines Zentralständer: Hallo, habe leider keine konkrete Antwort, für mein Bike gefunden im Forum. Mit wieviel NM, muss ich den Motorhaltebolzen an meiner Gixxer K9...
  • Suzuki Gsx-R 1000 K5

    Suzuki Gsx-R 1000 K5: Hallo Leute, habe mir vor ca 1 Monat mein Traumbike geholt. Eine K5 aus erstbesitz im Originalzustand mit knapp 26.000km. Übern Winter kommt ein...
  • Suzuki GSX-R 1000 K9 Remus Auspuff

    Suzuki GSX-R 1000 K9 Remus Auspuff: Hallo, Ich habe vor kurzem einen Remus Hexacone Auspuff für meine K9 zum verkauf gesehen. Da die K9 allerdings eine 4auf2 Anlage hat und der Remus...
  • Suche Heckrahmen Gsx-R 1000 K3

    Suche Heckrahmen Gsx-R 1000 K3: Hallo Freunde, Suche auf diesen Weg für meine Gixxe einen schwarzen Heckrahmen. Hat jemand noch einen abzugeben? Gruss Momo
  • Oben