GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?)

Diskutiere GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?) im Bremsen Forum im Bereich Technik; Liebe GSX-R - Freunde, ich bin ganz neu hier und brauche bitte eure Hilfe! :) Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer GSX-R 750 K6. An dem...
sven_154

sven_154

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
16.04.2022
Beiträge
5
Ort
München
Motorrad
GSX-R 750 (K6)
Liebe GSX-R - Freunde,

ich bin ganz neu hier und brauche bitte eure Hilfe! :)

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer GSX-R 750 K6. An dem Motorrad ist ein LSL-Superbike Lenkerkit verbaut, das - so war mein Plan - eigentlich sofort wieder dem Originalzustand weichen sollte. Nach ein paar Kilometer fahrt bin ich jedoch sehr begeistert von der angenehmen Sitzposition und dem wendigem Fahrverhalten und habe entschieden, dass der Lenker bleibt.

Im Moment bin ich dabei die kleinen "Sünden" des Vorbesitzers zu beheben, falsche Schrauben/Clips etc. zu tauschen und bin nun beim Lenker angekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Lenker falsch montiert wurde. Es wurden zusätzliche Abstandshülsen eingesetzt, um die Kanzel noch steiler zu positionieren. Wie ich festgestellt habe, ist der Grund dafür offensichtlich, dass andernfalls die Bremspumpe - genauer gesagt der Abschluss es Behälters - an der Kanzel anstoßen würde.

Zu meiner eigentlichen Frage/Theorie:
Gibt es zwei unterschiedliche Bremspumpen?

Ich habe folgende Bremspumpe verbaut, bei welcher der Anschluss für den Bremsflüssigkeitsbehälter nach oben zeigt

Bildschirmfoto 2022-04-28 um 10.49.18.png


Ich denke jedoch, dass das Lenkerkit für folgende Bremspumpe ausgelegt ist, bei welcher der Anschluss zur linken Seite zeigt

Bildschirmfoto 2022-04-28 um 10.47.09.png


In den Rechnungen konnte ich nachvollziehen, dass auch bei meiner Maschine 2014 die Bremspumpe im Rahmen der Rückrufaktion getauscht wurde. Kann es sein, dass die damals getauschten Bremspumpen den Anschluss abweichend oben haben?

Gerne würde ich einfach die Bremspumpe auf den seitlichen Anschluss tauschen, um das Lenkerkit wie vorgesehen zu verbauen. Natürlich möchte ich mir jedoch keine "Gefahrenquelle" einbauen.

Gibt es alternativ eine zugelassene Bremspumpe mit seitlichem Anschluss an welche die Originalhebel passen?

Herzlichen Dank!

Viele Grüße
Sven
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.007
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Magura HC1, mit Bremslichtschalter und passt Plug&Play mit E Nummer.
Zudem bremst sie echt sehr genial!
 
sven_154

sven_154

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
16.04.2022
Beiträge
5
Ort
München
Motorrad
GSX-R 750 (K6)
Vielen Dank für die schnelle Antwort! Das sieht platztechnisch super aus :-)

D.h. es passen auch die originalen Hebel?
(Habe gerade ein frisches Set dran, das ich gerne behalten möchte)

EDIT: Es scheint, dass die Magura HC1 leider für meine K6 BJ. 06 nicht zugelassen ist...

Zulassung HC1.png
;(
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.007
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Wäre sehr merkwürdig. Schreib sonst mal den Support an.
Bremshebel passt meines wissens nur der Originale. Evtl. auch Zubehörhebel von manchen KTM‘s, da die Zeitweise ab Werk eine HC1 montiert haben.
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.156
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Moin Sven,

bei deinem Problem kann ich dir leider nicht wirklich helfen. Ich weiß nicht was im Rahmen der Rückrufaktion genau getan wurde und weiß auch nicht weshalb du den Bedarf siehst die Pumpe zu tauschen. Im Werkstatthandbuch der K6/K7 sieht die Pumpe so aus:

pumpk6.PNG

Die Bremsflüssigkeit von oben einlaufen zu lassen bietet natürlich den unschlagbaren Vorteil in der Stelle quasi keine Luft drin haben zu können.

Zugelassene Pumpen gibt es am Markt natürlich, jedoch wüsste ich nicht ob da die originalen Hebel ranpassen. Tatsächlich macht doch dann ein schicker Hebel von Brembo oder Magura auch mehr her als das olle originale Ding.
 
sven_154

sven_154

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
16.04.2022
Beiträge
5
Ort
München
Motorrad
GSX-R 750 (K6)
Vielen Dank für eure Antworten.

Ich habe den Magura Support bzgl. der ABE für die K6 mal angeschrieben, das wäre eine elegante Lösung.

@ Schwingspule: Genau, in meinem Werkstatthandbuch auch. Im Suzuki Teilekatalog ist jedoch die andere Pumpe (mit den Anschluss oben) abgebildet. Daher meine Vermutung, dass ursprünglich die Pumpe wie im Werkstatthandbuch verbaut war und im Rahmen des Rückrufs gegen die andere Pumpe getauscht wurde.

Könnte ihr bei Gelegenheit mal bei euren Maschinen schauen und mir berichten, ob ihr den Anschluss seitlich oder oben habt.

Mir wäre das prinzipiell völlig egal, wenn ich den Platz oben hätte und sonst - durch den LSL Lenkerumbau - nicht an der Kanzel anstoßen würde. :)
 
Mortex

Mortex

Kleingixxer
Dabei seit
26.04.2020
Beiträge
39
Ort
Plauen
Motorrad
GSXR 600 k7, MZ TS
Ich hatte die originale Bremspumpe an meiner 600er noch dran. Das Entlüften war doch etwas schwieriger. Die Werkstatt, die mir mein Problem mit den Einspritzdüsen gelöst hat, hat mich zusätzlich darauf hingewiesen, dass die Pumpe noch im Rahmen der Rückrufaktion kostenlos umzubauen geht.
Die Rückrufaktion wurde ja nicht umsonst beschlossen. Also würde ich auch lieber zu neuen zugelassenen Pumpen greifen.
 
sven_154

sven_154

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
16.04.2022
Beiträge
5
Ort
München
Motorrad
GSX-R 750 (K6)
Ich hatte die originale Bremspumpe an meiner 600er noch dran. Das Entlüften war doch etwas schwieriger. Die Werkstatt, die mir mein Problem mit den Einspritzdüsen gelöst hat, hat mich zusätzlich darauf hingewiesen, dass die Pumpe noch im Rahmen der Rückrufaktion kostenlos umzubauen geht.
Die Rückrufaktion wurde ja nicht umsonst beschlossen. Also würde ich auch lieber zu neuen zugelassenen Pumpen greifen.
Sind die Anschlüsse deiner neuen Pumpe anders (s.beiden Varianten oben), oder ist die Pumpe optisch identisch?

Ich habe ja die neue Pumpe…jedoch hätte ich gerne sicher gewusst, ob sich der Zulauf von der alten zur neuen Pumpe von der linken Seite nach oben geändert hat.

In diesem Fall wüsste ich sicher, dass es keinen Sinn macht auf die andere (alte) Variante zu tauschen.

Wäre es jedoch von der Rückrufaktion unabhängig und beide Pumpen „in Ordnung“, könnte ich eine Pumpe mit seitlichen Zulauf verbauen, um etwas Platz nach oben/vorne zu gewinnen.

Vermutlich werde ich am Wochenende einfach einen sauberen Abstandshalter 3D-drucken und das Problem auf diese Art lösen :-)

Schönen Abend euch und vielen Dank für eure schnelle Hilfe! 🙂
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
2.091
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Habe inzwischen 4 Pumpen auf der Rückrufaktion bekommen. Baulich sind die alle gleich
 
Mortex

Mortex

Kleingixxer
Dabei seit
26.04.2020
Beiträge
39
Ort
Plauen
Motorrad
GSXR 600 k7, MZ TS
Die alte Pumpe ist mit seitlichem Anschluss gewesen.
Also hat sich der Anschluss geändert, ja.
 
Uli K7

Uli K7

Kleingixxer
Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
43
Ort
LDK
Motorrad
GSXR 1000 K7
Mal zum Thema Rückrufaktion: ich habe die bisher nicht tauschen lassen weil ich viel negatives über die Ersetzung gelesen habe. Die bisherige funktioniert auch prima.
Macht es wirklich Sinn die tauschen zu lassen? Was ist der Grund für die Umrüstung?
 
sven_154

sven_154

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
16.04.2022
Beiträge
5
Ort
München
Motorrad
GSX-R 750 (K6)
Mal zum Thema Rückrufaktion: ich habe die bisher nicht tauschen lassen weil ich viel negatives über die Ersetzung gelesen habe. Die bisherige funktioniert auch prima.
Macht es wirklich Sinn die tauschen zu lassen? Was ist der Grund für die Umrüstung?
Ich kann aus der Erfahrung natürlich nichts dazu sagen, aber lt. Suzuki geht es darum:

"Der Bremskolben im vorderen Hauptbremszylinder einiger Motorräder wurde möglicherweise nicht ausreichend oberflächenbehandelt, um
Korrosion zu verhindern. Durch die Korrosion des Bremskolbens entsteht Gas, das möglicherweise nicht ausreichend aus dem Hauptbremszylinder abgeleitet werden kann."
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
2.091
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
@Uli K7 Wenn du jedes Jahr deine Flüssigkeit erneuerst, solltest du auch mit der nicht getauschten Pumpe keine Probleme bekommen. Probleme würden laut Suzuki Bensheim vermutlich die Leute bekommen, die nur alle 5 Jahre mal die Bremsflüssigkeit wechseln. Wegen dem Wassergehalt im System-->Wasser mit Metall und Korrosion und so 😉
Ich bin aber der Meinung wenn es so etwas gibt, dann sollte man es tauschen. Gerade beim Mopped ist die Bremse schon elementar wichtig. Bei deiner K7 würde ich eh einfach die billige RCS dran bauen. Ne eierlegende Wollmilchsau die top funzt und auch mit ABE daher kommt.
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
2.091
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Sind die Anschlüsse deiner neuen Pumpe anders (s.beiden Varianten oben), oder ist die Pumpe optisch identisch?

Ich habe ja die neue Pumpe…jedoch hätte ich gerne sicher gewusst, ob sich der Zulauf von der alten zur neuen Pumpe von der linken Seite nach oben geändert hat.

In diesem Fall wüsste ich sicher, dass es keinen Sinn macht auf die andere (alte) Variante zu tauschen.
Der Anschluß vom Behälter zur Pumpe war ab K4 meine ich immer seitlich. Davor war es oben. Suzuki bzw. Nissin hat nur die Behandlung der Kolben verändert. Die Bauart blieb (angeblich) immer gleich. Bis dato konnten die Pumpen auch immer 1zu1 getauscht werden.
k2.jpg
k6.jpg
 
Uli K7

Uli K7

Kleingixxer
Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
43
Ort
LDK
Motorrad
GSXR 1000 K7
Danke.
Da mache ich mir dann nächstes Jahr Gedanken drüber, durch den Lenkerumbau hatte ich kürzlich alles ab, Flüssigkeit und Leitung ist gerade neu.
LG
 
Thema:

GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?)

GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?) - Ähnliche Themen

  • Unterschied zwischen einer Gabel GSX-R 600 K6 K7 und GSX-R 750 K6 K7?

    Unterschied zwischen einer Gabel GSX-R 600 K6 K7 und GSX-R 750 K6 K7?: Gibt es da Unterschiede? Außer das die 600er Gabel Gold ist und die 750er Gabel Schwarz??? MfG
  • GSX-R 750 K7 und K9 unterschiedliche Heckrahmen?

    GSX-R 750 K7 und K9 unterschiedliche Heckrahmen?: Hey Leute! Ich hab gestern folgendes festgestellt und bräuchte da mal eine schnelle Bestätigung... Der Heckrahmen einer K6/7 ist anders als der...
  • GSX-R 750 Unterschiede K6-K8

    GSX-R 750 Unterschiede K6-K8: Servus, ich bin aktuell sehr interessiert an einer GSX-R 750, konnte sie aber leider noch nicht Probe fahren. Leider ist sie zur Zeit sehr schwer...
  • Spürbarer Unterschied zw. GSX R 600 und GSX R 750

    Spürbarer Unterschied zw. GSX R 600 und GSX R 750: Da nun meine geliebte 600er K6 in den Besitz meiner Freundin gegangen ist, suche ich nun eine neue Gixxe am liebsten wieder K6/K7. Und da stellt...
  • Gebrauchtkauf - Modellunterschiede K1-K4 - 750er u 1000er

    Gebrauchtkauf - Modellunterschiede K1-K4 - 750er u 1000er: Hi zusammen, ich spare derzeit jeden Cent um mir endlich meine GSXR 750 oder 1000 kaufen zu können... Es soll auf eine K1-4 hinauslaufen. Jetzt...
  • Gebrauchtkauf - Modellunterschiede K1-K4 - 750er u 1000er - Ähnliche Themen

  • Unterschied zwischen einer Gabel GSX-R 600 K6 K7 und GSX-R 750 K6 K7?

    Unterschied zwischen einer Gabel GSX-R 600 K6 K7 und GSX-R 750 K6 K7?: Gibt es da Unterschiede? Außer das die 600er Gabel Gold ist und die 750er Gabel Schwarz??? MfG
  • GSX-R 750 K7 und K9 unterschiedliche Heckrahmen?

    GSX-R 750 K7 und K9 unterschiedliche Heckrahmen?: Hey Leute! Ich hab gestern folgendes festgestellt und bräuchte da mal eine schnelle Bestätigung... Der Heckrahmen einer K6/7 ist anders als der...
  • GSX-R 750 Unterschiede K6-K8

    GSX-R 750 Unterschiede K6-K8: Servus, ich bin aktuell sehr interessiert an einer GSX-R 750, konnte sie aber leider noch nicht Probe fahren. Leider ist sie zur Zeit sehr schwer...
  • Spürbarer Unterschied zw. GSX R 600 und GSX R 750

    Spürbarer Unterschied zw. GSX R 600 und GSX R 750: Da nun meine geliebte 600er K6 in den Besitz meiner Freundin gegangen ist, suche ich nun eine neue Gixxe am liebsten wieder K6/K7. Und da stellt...
  • Gebrauchtkauf - Modellunterschiede K1-K4 - 750er u 1000er

    Gebrauchtkauf - Modellunterschiede K1-K4 - 750er u 1000er: Hi zusammen, ich spare derzeit jeden Cent um mir endlich meine GSXR 750 oder 1000 kaufen zu können... Es soll auf eine K1-4 hinauslaufen. Jetzt...
  • Oben