Berechnung der effektiven Werte einer Tieferlegung oder Höherlegung

Diskutiere Berechnung der effektiven Werte einer Tieferlegung oder Höherlegung im Technik Allgemein Forum im Bereich Technik; Da es hier eine große Unsicherheit gibt, einmal eine einfache Methode wie man berechnen kann was es wirklich bringt. Dies funktioniert Sinngemäß...
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Da es hier eine große Unsicherheit gibt,
einmal eine einfache Methode wie man berechnen kann was es wirklich bringt.

Dies funktioniert Sinngemäß auch mit dem durchstecken der Gabel.
Die sich ergebenden Werte für vorne und hinten werden am Schluss einfach addiert.

Der Einfachheit halber gehen wir hierbei mal von fiktiven Werten bei einer Tieferlegung aus.

Ein Tieferlegungsset soll eine Absenkung von 3cm bewirken.
Dies bezieht sich dann auf das Hinterrad, bzw. die Hinterachse.
Der Abstand zwischen Hinterachse und Vorderachse beträgt 160cm.

Der Abstand der Vorderachse zur Mitte der Sitzbank beträgt 90cm.
Man kann nun 160/90 rechnen, das ergibt 1,78.
Die Sitzposition wird somit 3/1,78 sein, also 1,69cm tiefer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.877
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Ließt du dir die Sachen auch nochmal durch die du schreibst? Und wo bitte gibt es denn eine große Unsicherheit?
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Ja !
Und weiter, was willst du ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.877
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Dachte du verstehst es
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Nee, erklär doch mal !
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.877
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Würdest du definitiv nicht verstehen.
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Ich denke schon, aber lassen wir das mal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.877
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Ich denke schon
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Nun, es gibt viele Menschen mit kurzen Beinen.
Nicht alle fahren auf der Kante und so ergeben sich noch weitere Möglichkeiten der Tieferlegung.

1.
Gabel vorne weicher stellen.

2. Sitz abpolstern.
Am besten vom Profi.

Mit dem Brotmesser geht es auch, man muss da aber schon etwas Übung haben.
Der Dreh ist, das man die Sitzfläche vor dem beziehen glatt schleift.
Es lassen sich damit sehr schöne Ergebnisse erzielen.

3.
Federbein weicher stellen.
Die coolen Nutmuttern des Federbeins sind oft übel fest angezogen.
Einen passenden Nutmuttern Schlüssel (Hakenschlüssel) guter Qualität besorgen.
Die Nutmuttern mit Kriechöl einsprühen und gut einziehen lassen.
Dann klappts auch mit der Nutmutter.
Das lösen der Mutter um einen Zentimeter, erbringt überschlägig eine Tieferlegung von zwei Zentimetern.

Nun, inclusive der Knochen des Federbeines, lässt sich so eine Absenkung von ca. 10cm realisieren,
das ist enorm viel.

Die gute Abstimmung der Zug und Druckstufen ist zu beachten.

Wichtig:
Diese Beschreibung ist ohne jede Gewähr und die Umsetzung auf eigenes Risiko.
Fahrwerksänderungen und Abstimmungen sind immer von Profis vorzunehmen.
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.877
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Durch die beschriebenen Maßnahmen ist das Motorrad dann vermutlich unfahrbar. Gabel weicher stellen und Federvorspannung rausnehmen :nono:
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.732
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Muss gerade auf deine Punkte eingehen, geht nicht anders...

1.
Was hat Gabel "weicher" stellen mit der Fahrhöhe zu tun? Zug und Druckstufe auf wird das Fahrwerk "weicher", aber deswegen ist es nicht tiefer. Wenn du Federvorspannung raus nimmst steht sie tiefer, ist jedoch NICHT weicher deswegen.
Also entweder meinst du Weicher stellen was aber 0 Sinn hat bzgl. Fahrhöhe, oder du meinst Federvorspannung raus nehmen was dann aber nicht mit dem Wortlaut "weicher" übereinstimmt. Zudem wie Maggus schon sagte, wird sich sowas dann ganz bescheiden Fahren, da würde ich vorne eher die Gabel durch stecken. Aber so oder so ändert sich die ganze Geometrie dadurch.

3.
gleiches Thema wie bei 1.
Wenn man die Federvorspannung raus nimmt, ist das Fahrwerk NICHT weicher!


Sorry aber wenn man so ein Tutorial schreiben möchte, sollte man es auch genau machen, nicht halbwahrheiten nieder schreiben, sonst glaubt das Schlussendlich noch jemand...
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Es ist ja kein Tutorial, nur Punkte wo man ansetzen kann.

Fahrwerksabstimmungen sollten nur von Profis gemacht werden !

Gabel durchstecken geht nicht wenn die Holme nach den Befestigungspunkten im Durchmesser reduziert sind.

Da die Federn progressiv sind, werden sie, wenn man Federvorspannung raus nimmt weicher.

Die Abstimmung der Druck und Zugstufen ist immer separat zu betrachten und bestmöglich anzupassen.

Kleine Leute liegen sehr schnell auf der Nase wenn sie unerwartet bis zum Stillstand bremsen müssen, dies oft bei schräger Fahrbahn, oder abwürgen des Motors, wenn sie mit den Füßen nicht auf den Boden kommen oder gerade so mit den Fußspitzen und noch an den Fußrasten vorbeigezirkelt werden muss.
Die Lenkstummel und die vorgebeugte Körperhaltung bieten dann kaum noch die Möglichkeit ein umkippen aufzuhalten.
Eine Frau z.B. kann ein beginnendes kippen primär nicht mehr aufhalten und einen schweren Hobel auch nicht mehr alleine aufrichten (Auch nicht jeder Mann kann das).
Lass dich dann mal überraschen was freundliche Passanten (Die dann hoffentlich da sind) beim aufrichten so alles abreißen können.
Es ist auch nicht schön, auf der Kreuzung zu sein und unter dem Möpp zu liegen, statt darauf zu sitzen.

Defacto:
Diese Dinge sind immer abhängig vom Fahrverhalten und der Erwartungshaltung nach diversen Änderungen.
Wenn man probieren will, wie schnell man z.B. durch eine bestimmte Kurve kommt, wird man es sehr schnell wissen.
Es ist wie bei der Paarung der Igel. Es geht, aber man muss aufpassen und seine Grenzen kennen.

Ja, dann kauft man sich sowas nicht !
Ist wohl richtig, aber die Gründe, zu "sowas" zu kommen, können wirklich sehr verschieden sein.
Hat man es denn mal, muss man sich halt irgendwie damit arrangieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.877
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Es ist ja kein Tutorial, nur Punkte wo man ansetzen kann.

Fahrwerksabstimmungen sollten nur von Profis gemacht werden !

Gabel durchstecken geht nicht wenn die Holme nach den Befestigungspunkten im Durchmesser reduziert sind.

Da die Federn progressiv sind, werden sie, wenn man Federvorspannung raus nimmt weicher.

Die Abstimmung der Druck und Zugstufen ist immer separat zu betrachten und bestmöglich anzupassen.

Kleine Leute liegen sehr schnell auf der Nase wenn sie unerwartet bis zum Stillstand bremsen müssen, dies oft bei schräger Fahrbahn, oder abwürgen des Motors, wenn sie mit den Füßen nicht auf den Boden kommen oder gerade so mit den Fußspitzen und noch an den Fußrasten vorbeigezirkelt werden muss.
Die Lenkstummel und die vorgebeugte Körperhaltung bieten dann kaum noch die Möglichkeit ein umkippen aufzuhalten.
Eine Frau z.B. kann ein beginnendes kippen primär nicht mehr aufhalten und einen schweren Hobel auch nicht mehr alleine aufrichten (Auch nicht jeder Mann kann das).
Lass dich dann mal überraschen was freundliche Passanten (Die dann hoffentlich da sind) beim aufrichten so alles abreißen können.
Es ist auch nicht schön, auf der Kreuzung zu sein und unter dem Möpp zu liegen, statt darauf zu sitzen.

Defacto:
Diese Dinge sind immer abhängig vom Fahrverhalten und der Erwartungshaltung nach diversen Änderungen.
Wenn man probieren will, wie schnell man z.B. durch eine bestimmte Kurve kommt, wird man es sehr schnell wissen.
Es ist wie bei der Paarung der Igel. Es geht, aber man muss aufpassen und seine Grenzen kennen.

Ja, dann kauft man sich sowas nicht !
Ist wohl richtig, aber die Gründe, zu "sowas" zu kommen, können wirklich sehr verschieden sein.
Hat man es denn mal, muss man sich halt irgendwie damit arrangieren.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: popcornpopcornpopcorn
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Ja Maggus, es gibt vielleicht auch noch Menschen die andere Interessen haben als möglichst schnell im Kreis zu fahren.
Wenn du Dinge, welche du vielleicht nicht verstehst, lustig findest, ist das auch OK.
Den Thread mit sinnfreien Postings zu füllen, kannst du dir aber gerne sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
dachi

dachi

Supergixxer
Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
821
Ort
63607
Motorrad
GSX-R 1000R
Ich ruf immer de Meindl an....per Telefon passt immer (Ironie).
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
@dachi
Ich denke du meinst die Benutzung von Schuhen mit dicken Sohlen oder Erhöhungen.
Das löst das Problem leider nur zur Hälfte, da der Schwerpunkt der Maschine dabei nicht gesenkt wird.
Auch damit kann man völlig überraschend und sehr schnell auf der Schnauze liegen.
Wird der Schwerpunkt z.B. um 10cm gesenkt, wird das Handling extrem besser und leichter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.877
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Ja Dachi, wenn du wissen willst was du denkst, frag den racing snail. Der weiß alles. Und sogar besser als du selbst :lol: :g055::_cool1:
 
R

Racing snail

Gixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
102
Keine Angst Maggus,
ich will deine Kreise hier sicherlich nicht stören.
Schlag dich doch vielleicht mal als Mod vor, oder Forum Police Sheriff, oder Thread Bespaßer.
Hab noch eine schöne Zeit !
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.732
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Seid doch lieb zueinander :D
 
dachi

dachi

Supergixxer
Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
821
Ort
63607
Motorrad
GSX-R 1000R
@dachi
da der Schwerpunkt der Maschine dabei nicht gesenkt wird.
Mein eigener Schwerpunkt ist schon hoch genug ;) Da ich aber doch größer und "kräftiger" bin als die Profifahrer bin ich bei ner Tieferlegung eh raus. Ich hau eig. immer ne Höherlegung rein und dickes Schaumstoff.
 
Thema:

Berechnung der effektiven Werte einer Tieferlegung oder Höherlegung

Berechnung der effektiven Werte einer Tieferlegung oder Höherlegung - Ähnliche Themen

  • kleine Berechnung

    kleine Berechnung: Hallo. ich hab mal eine Frage. Welchen weg benötigt man um mit einer gsx-r 600 auf 160Km/h zu beschleunigen?? Anfangsgeschwindigkeit 0 km/h wie...
  • Kurzer, aber effektiver Test für kranken Stoner

    Kurzer, aber effektiver Test für kranken Stoner: Casey Stoner war beim Barcelona-Test nur bedingt einsatzfähig, versuchte aber zumindest, beim Thema Radschwinge weiter voran zu kommen weiterlesen...
  • co2 berechnen

    co2 berechnen: hier k?nnt ihr euren co2 aussto? berechnen http://www.co2-rechner.wwf.de/ zur info. ich hab?s f?r mich ausgerechnet. beim durchschnitt von 11 t...
  • Berechne deine S?nden

    Berechne deine S?nden: und wie teuer sind eure s?nden? Berechnen also ich komm auf 1484.42 ?. aber ich hab ja noch zeit :shy:
  • Berechne deine S?nden - Ähnliche Themen

  • kleine Berechnung

    kleine Berechnung: Hallo. ich hab mal eine Frage. Welchen weg benötigt man um mit einer gsx-r 600 auf 160Km/h zu beschleunigen?? Anfangsgeschwindigkeit 0 km/h wie...
  • Kurzer, aber effektiver Test für kranken Stoner

    Kurzer, aber effektiver Test für kranken Stoner: Casey Stoner war beim Barcelona-Test nur bedingt einsatzfähig, versuchte aber zumindest, beim Thema Radschwinge weiter voran zu kommen weiterlesen...
  • co2 berechnen

    co2 berechnen: hier k?nnt ihr euren co2 aussto? berechnen http://www.co2-rechner.wwf.de/ zur info. ich hab?s f?r mich ausgerechnet. beim durchschnitt von 11 t...
  • Berechne deine S?nden

    Berechne deine S?nden: und wie teuer sind eure s?nden? Berechnen also ich komm auf 1484.42 ?. aber ich hab ja noch zeit :shy:
  • Oben