Gsxr 1100 86 Höherlegen ?

Diskutiere Gsxr 1100 86 Höherlegen ? im Fahrwerk Diskussionen Forum im Bereich Technik; hallo wie kann man eine GU74 höherlegen ? Aprilia Federbein hab ich schon, so mega den Effekt hat das ja nicht grade gruss
K

Käsebert

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2021
Beiträge
2
hallo
wie kann man eine GU74 höherlegen ? Aprilia Federbein hab ich schon, so mega den Effekt hat das ja nicht grade

gruss
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Ist halt schon etwas älter.
Was immer geht und bei dem Ding sehr gut, ist das aufpolstern der Sitzbank.
Dann veränderst du auch die Fahrwerks Geometrie nicht noch weiter.
 
dachi

dachi

Supergixxer
Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
862
Ort
63607
Motorrad
GSX-R 1000R
Weiß nicht wie es bei deiner ist mit dem Höherlegen, ich hab mir jetzt für meine L7 die HHL mit 30mm. (Über die Umlenkung) geordert. Hab ich auch bei der BMW K1200s sowie bei der gixxer 750 K0 verbaut. Für mich ist das Handling wesentlich besser als vorher. Bei der BMW auch dauerhaft 250kmh uff de bahn ohne dass hier was wackelt! Beide Gixxer sind nur für die renne und da isses für die paar sek. Vollgas eh irrelevant da sowieso alles wackelt und pumpt.
Fahrwerksgeometrie wird überbewertet!!! ;)
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Ich weiß nicht ob er für die "Alte" da noch was kriegt, ansonsten, ist der erste Ansatz halt oben oder unten am Federbein, ein cm am Bein, ergibt ca. zwei hinten.
Zwischen dem was man tun kann und tun darf, tun oder lassen sollte, muss er halt abwägen.
Das die Geometrie oft überbewertet wird ist richtig.
Der Durchschnittsfahrer erreicht den erforderlichen Level bei diversen Änderungen meist eh nicht.
Wenn du hinten hebst wird das Handling besser, wenn du senkst, schlechter.
Bei mir geht es eher in die umgekehrte Richtung, mir war meine 1000 K4 zu hoch und die Fußrasten genau dort
wo sie stören.
Geändert habe ich es dann erst radikal, als ich tatsächlich mitten auf der Kreuzung damit umgekippt bin.
Boah, unlustig, teuer, unnötig, sehr hoher Shit Level.....
Ist halt eine Eselei wenn man denkt man gewöhnt sich mit der Zeit an das Möpp.
Besser ist es allemal das Möpp an den eigenen Arsch anzupassen. LOL
Die Änderung an der Umlenkung bewirkt am Hinterrad etwas mehr als die Hälfte, also sollten da dann ca. maximal 1,8cm im Bereich der Sitzposition erscheinen, das ist nicht viel.
Ich weiß aber jetzt nicht wie das an seinem Dinges aussieht.
Wenn er die Sitzbank härter aufpolsterst, sollten ev. 5cm drin sein, denke ich mal, das ist schon sehr viel.
Das Federbein hinten nicht zu wenig Vorspannung und es kommt schnell einiges zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:
dachi

dachi

Supergixxer
Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
862
Ort
63607
Motorrad
GSX-R 1000R
Jepp...aber 5 ist wirklich viel!!!!!
Schaumstoff bei Ebay oder Amadreck bestellt und vorher testen.
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Das die Geometrie oft überbewertet wird ist richtig.
Ach wirklich? Blöd nur das die Geometrie dafür sorgt das du überhaupt Fahren kannst. Also so aussagen das Geometrie "Überbewertet" wird ist mehr als Fragwürdig...

Geändert habe ich es dann erst radikal, als ich tatsächlich mitten auf der Kreuzung damit umgekippt bin.
Boah, unlustig, teuer, unnötig, sehr hoher Shit Level.....
Aber jetzt mal im ernst, das Thema hatten wir schon mal. Wenn man (sorry wenn ich es so sage) so blöd ist und man mit einem Motorrad fährt wo mann keine Chance hat mit den auf den Boden zu kommen (egal ob normal oder in der Notsitation) dann hat man sowas verdient...
Sorry aber wirklich, wenn du nur 1,5m groß bist dann muss man bevor man Fährt anpassungen vornehmen, wenn du 1,7m groß bist aber nicht auf den Boden kommst oder nur "manchmal", dann würde ich den Fehler an mir selbst suchen.



Aber zurück zum Thema. Ich würde eher den Sitz Aufpolstern und ggf. eine andere Fußrastenanlage verbauen. So bleibt die Geometrie des Bikes unberührt. Bedeutet nicht das eine änderung der Geometrie zwangsläufig schlechter ist, aber wenn man nicht weiß was sich durch welche anpassung ändert und es es für das Fahrverhalten auf sich hat, sollte man das besser sein lassen.
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Ach Thomas, mit der Geometrie ist so eine Sache, kurze oder lange Beine zählen da auch dazu,
was besser oder schlechter ist, kommt halt primär auf die jeweilige Anwendung an.

Zum streichen der Zimmerdecke ohne Leiter sind lange Beine ganz sicher ein Vorteil.
Das sich sehr große Menschen auf vielen Bikes unwohl fühlen ist ebenso normal wie der Umstand, das sich viele kleinere Menschen auf diversen Bikes unwohl fühlen.

Es kommt auch nicht immer auf die Größe an, Thomas, sonst könnte eine Kuh einen Hasen fangen.

Du kennst mich doch gar nicht,
sei nicht so pauschal und negativ, Dinge und Menschen können ganz anders sein, als du denkt :-)

Es lebt z.B. eine ganze Industrie davon Autofahrern und Bikern Dinge zu verkaufen die sie nicht brauchen, da sie entweder unnütz, oder im Bereich der Fahrkenntnisse und Anwendungsbereiche einzelner absolut irrelevant sind.

Ich kenne nicht viele Biker die noch nicht neben oder unter ihrem Bike gesessen oder gelegen haben, aus welchen Gründen auch immer.

Jetzt mal ehrlich, muss man 1,5m groß, ein Trottel oder blöd sein um ein Superbike umzuschmeißen ?
Das passiert Anfängern ebenso wie Leuten welche schon ihr Leben lang fahren.

Hast du dein Bike noch nie umgeschmissen ?

Wenn das so ist, freu dich, aber sei sicher, es wird dir irgendwann auch noch passieren.

Man sitzt dann halt neben dem Möpp auf seinem Hintern und sieht uncool aus, Shit happen (Scheiße passiert :-)

Es gibt schlimmeres ...... LOL


Geht doch, hat der Bettschisser gesagt, da war er beim siebten Haufen !

New motorcycle can't get knocked over - YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Ja, wenn man durch ein zu hohes Bike auf der Kreuzung zum umkippen kommt, dann kann man das nur unter Blöd einstufen. Sorry, aber ist so.
Wenn ich zu kurze Beine habe -> Fahre ich nicht bis es angepasst wurde
Wenn ich gleichgewichtsstörungen habe -> Fahre ich nicht
Wenn ich ab und an Kraftverlust habe und ein Bike nicht halten kann -> Fahre ich nicht
Wenn ich die 3 oberen Punkte NICHT erfülle und die Maschine trotzdem umwerfe dann fällts unter eigene dummheit und hat NÌCHTS mit der höhe des Bikes zu tun.

Du vergleichst Äpfel mit Birnen, klar haben vermutlich 95% der Biker schon unfälle gehabt, teils dumm gelaufen, teils dummheit, teils Pech. Ich hatte 3 Unfälle und alle 3 waren zufällig die eben genannten Punkte (vorfahrt wurde genommen, Ölspur vor mir und dummheit im Regen).
Aber Umfallen durch ein zu hohen Bike hat aber auch garnichts mit "sonstigen einflüssen" zu tun!
Und auch umgekippt ist mir meine Maschine schon mal passiert. Aber sagte ich dann "das kam davon weil mein Bike zu Klein ode groß war"??
Nö, lag wiederum nur an etwas Eile, Flüchtigkeit und schlussendlich eigene Dummheit.

Also, wenn mir ein Bike umfällt im Stand ohne Fremdeinwirkung gibts genau 2 Ursachen dafür:
1. Bike zu groß oder man selbst zu klein (und so schräg es klingt, Körpergröße hat zwangsläufig auch was mit der Beinlänge, Armlänge,... zu tun)
2. Aus irgend einem anderen Grund kippte es um, soll es Ablenkung, unachtsamkeit,... sein ist da egal. Das Stufe ich radikal unter eigene Dummheit ein


Mir geht es Primär darum das die Vergleiche die du generell bringst teils wirklich kein Zusammenhang haben oder Dinge beginnst zu erklären, aber dann einfach die wichtigsten Teile weg lässt.

Bei mir geht es eher in die umgekehrte Richtung, mir war meine 1000 K4 zu hoch und die Fußrasten genau dort
wo sie stören.
Geändert habe ich es dann erst radikal, als ich tatsächlich mitten auf der Kreuzung damit umgekippt bin.
Und

Du kennst mich doch gar nicht,
sei nicht so pauschal und negativ, Dinge können ganz anders sein, als du denkt :-)
..........
..........
...........
Jetzt mal ehrlich, muss man 1,5m groß, ein Trottel oder blöd sein um ein Superbike umzuschmeißen ?
Das passiert Anfängern ebenso wie Leuten welche schon ihr Leben lang fahren.

Ich verstehe wenn du helfen willst, ist ja auch super von dir. Aber bitte Achte doch in zukunft drauf nichts unnützes zu schreiben, wirkt dann wie ein Beiträge Sammler!
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Na, das war jetzt mal eine ausführliche Beschreibung der Gründe warum ein Bike umfallen kann.

Hmmm, überleg mal, vielleicht liegt's auch nur an der Schwerkraft ?

Schau, du hast zzt. 5.755 Beiträge, ich 124, wer sammelt ?

Die Lebenserfahrung eines Bikers definiert sich nicht in der Anzahl seiner Internet-Sitzungen und Foren Postings.

Deine Postings strotzen auch nicht immer vor Effizienz und geistreichen Ergüssen, trotzdem belehre ich dich nicht, oder weise dich gar darauf hin hier nichts unnützes, krudes oder undurchdachtes zu schreiben.
Man sollte auch immer sehr bedacht sein was man in Foren schreibt, vor-denken ist besser als nachdenken.

Ich bezeichne niemals Menschen als blöd oder ihr Handeln als dumm, jeder schreibt und tut so wie er es kann und hat ein Anrecht auf Akzeptanz und eine Vernunftbehaftete Antwort.

Vielleicht ist dir auch mal aufgefallen, das ich andere nicht zitiere, überleg mal warum ?

Und ja, ich kann auch jemand zustimmen obgleich es nicht meiner eigenen Meinung entspricht !
 
Zuletzt bearbeitet:
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
1.027
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Ich hatte damals für meine W eine neue Aufnahme fürs Federbein gefräst, um das Heck um ca. 30 mm zu erhöhen.

Halter.jpg Montage 1.jpg Montage 2.jpg
Die Standrohre hab ich um 10mm weiter heraus gezogen.

Gibt auch die Möglichkeit, sich einen Satz Knochen für die Umlenkung zu besorgen, um das Heck höher zu bringen.
Nur weiß ich nicht, ob dies bei deiner 1100 Knicker möglich ist.

Das Heck zu viel höher stellen, würde ich dir abraten. Das geht auf´s Lenkkopflager und es kann sein dass das Vorderrad in der Kurve weg schmiert.
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Na, das war jetzt mal eine ausführliche Beschreibung der Gründe warum ein Bike umfallen kann.

Hmmm, überleg mal, vielleicht liegt's auch nur an der Schwerkraft ?

Schau, du hast zzt. 5.755 Beiträge, ich 124, wer sammelt ?

Die Lebenserfahrung eines Bikers definiert sich nicht in der Anzahl seiner Internet-Sitzungen und Foren Postings.

Deine Postings strotzen auch nicht immer vor Effizienz und geistreichen Ergüssen, trotzdem belehre ich dich nicht, oder weise dich gar darauf hin hier nichts unnützes, krudes oder undurchdachtes zu schreiben.
Man sollte auch immer sehr bedacht sein was man in Foren schreibt, vor-denken ist besser als nachdenken.

Ich bezeichne niemals Menschen als blöd oder ihr Handeln als dumm, jeder schreibt und tut so wie er es kann und hat ein Anrecht auf Akzeptanz und eine Vernunftbehaftete Antwort.

Vielleicht ist dir auch mal aufgefallen, das ich andere nicht zitiere, überleg mal warum ?

Und ja, ich kann auch jemand zustimmen obgleich es nicht meiner eigenen Meinung entspricht !
Da liegen evtl. auch 10 Jahre Zeit dazwischen, und eine sehr aktive Zeit des Forums ;)

Du bist aber irgendwie schon etwas beratungsresistent, kann das sein?
Ja, habe verschiedene Gründe gebracht. Aber es ging darum wie blöd man sein muss das man mitten auf der kreuzung umkippt weil das Bike zu hoch ist!
Und dann der Schwerkraft die Schuld zu geben.... Ich vermute JEDER Mensch auf der Welt hat dieselben Physikalischen Voraussetzungen.

Aber ist schon ok. Mach du weiter wie du meinst


P.S. ich bin auch persönlich so, wenn ich unfassbar dumme dinge sehr, dann stelle ich denjenigen auch zur rede. Und manchmal gibts nur 2 Gründe um Fehler zu begehen, Dummheit oder Faulheit.
Und wenn ein Mensch mit einer Maschine Fährt bei der er umkippen kann weil sie zu hoch ist (wie du oben geschrieben hast) dann muss man das ganz klar auf Dummheit schieben.
Oder war kurz davor die Schwerkraft noch nicht erfunden worden?!?
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.925
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Ach Thomas, lass es einfach. Er ist beratungsresistent. Gibt Tipps zu Sachen die er nicht selbst kennt, geschweige denn gefahren ist. Die meisten Posts von ihm sind eh sinnlos. Dinge wonach in den letzten 10 Jahren kaum einer nach gefragt hat oder die alle schon 100 mal beantwortet wurden. Dann kommen Aussagen das die Geometrie nicht so wichtig sei. Oh weia. Es ist ihm nicht zu helfen. Schlimm daran ist halt nur, dass er anderen Usern sein Gelall erzählt und die das im schlimmsten Fall auch noch glauben oder versuchen umzusetzen. Es ist vermutlich so wie du sagtest. Ein Beiträge -Sammler. Einfach ignorieren. Mehr geht da einfach nicht
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Ach ja, Thomas und Maggus, lasst es doch einfach.
Jeder kann eure Postings nachlesen und auf ihren Gehalt, Geschwurbel, Sinnhaftigkeit und technisches Wissen prüfen.
Wenn man nichts gescheites beitragen kann, fängt man halt an zu stänkern, passt doch.
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Logo, Maggus und ich sind nur zum Stänkern da, für was denn sonst ;)
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Schau doch einfach den Mist den du die letzten Wochen abgegast hast Thomas, sowas gehört nicht in ein Biker Forum.
Ansonsten bewerbt euch doch als Mod, dann könnt ihr jeden mundtot machen und klugscheissern ohne Ende.
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.925
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Huiiii, da wurde wohl eine Wunde Stelle berührt :g055: Kritik ist auch nicht deine Stärke. Das nennst du dann stänkern.
Wie gesagt Thomas, ignorieren. Obwohl das oft sehr fragwürdig ist was er da von sich gibt. Hoffentlich hört halt niemand drauf.
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.800
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Schau doch einfach den Mist den du die letzten Wochen abgegast hast Thomas, sowas gehört nicht in ein Biker Forum.
Ansonsten bewerbt euch doch als Mod, dann könnt ihr jeden mundtot machen und klugscheissern ohne Ende.
Wo, im Chat ersatz?? Das tur mir von Herzen leid das ich in einem Klatsch und Tratsch Thread irgendwas schreibe wo nicht mit Motorräder zu tun hat. Schande über mein Haupt :keule:

naja lassen wir das besser.
@Maggus01
Sorry das kann ich nicht, ist von mir auch nicht böse gemeint aber bei falschaussagen korrigiere ich lieber.
Und das die Geometrie fast egal wäre ist eine falschaussage…
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Bei deinen Fahrleistungen merkst du das eh nicht Thomas.

Ich denke primär an deine Co...a Postings, aber wie gesagt, lassen wir das, nur könntet ihr diesen Mist vielleicht besser in einem Schwurbler Forum posten und nicht Ellenlang und sattsamst hier.

Aber wenn ihr denkt, ihr seid hier die Forum Police, viel Spaß dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
1.027
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Wow, war der Feiertagsbraten nix oder hat der Coronawahn zugeschlagen? :lol:
Dann macht lieber einen Motzthreat auf und fällt über euch her! :D
 
Thema:

Gsxr 1100 86 Höherlegen ?

Gsxr 1100 86 Höherlegen ? - Ähnliche Themen

  • Gsxr 1100 Knicker mit gv73c Motor

    Gsxr 1100 Knicker mit gv73c Motor: Servus Welche Motorhalterungen benötigte ich um den Gv73c Motor in die Knicker zu bauen?(gu74c ). Hab mal gelesen dass man eine andere Ölwanne...
  • Gsxr 1100 Mod 86 auf 17"

    Gsxr 1100 Mod 86 auf 17": Moin was muss ich bei nem Umbau auf 17" Gsxr 11w Räder an einer 86"er Knicker beachten wenn die org Gabel bleiben soll ? Gruss & Danke für Tips
  • GSXR 1100 W 1994 - bitte um Kaufberatung

    GSXR 1100 W 1994 - bitte um Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich benötige ein zwei Hinweise zum Modell 1100W von 1994. Das Motorrad ist folgendes: Bj.: 1994 Laufleistung: 66.000 km...
  • Suche Auspuff gsxr 1100 w

    Suche Auspuff gsxr 1100 w: Suche für meine 1100 w eine Schüle Auspuffanlage 4-1 oder 4-2 . Die momentan verbaute 4-1 (cobra Mura) taugt mir net wirklich.
  • Brems- und Kupplungspumpe GSXR 1100 W

    Brems- und Kupplungspumpe GSXR 1100 W: Servus, an meinem Fighter sind Nissin Pumpen mit Aluminiumbehälter, leider ohne Sichtfenster verbaut. Ich weiß nicht, ob man die Behälter gegen...
  • Brems- und Kupplungspumpe GSXR 1100 W - Ähnliche Themen

  • Gsxr 1100 Knicker mit gv73c Motor

    Gsxr 1100 Knicker mit gv73c Motor: Servus Welche Motorhalterungen benötigte ich um den Gv73c Motor in die Knicker zu bauen?(gu74c ). Hab mal gelesen dass man eine andere Ölwanne...
  • Gsxr 1100 Mod 86 auf 17"

    Gsxr 1100 Mod 86 auf 17": Moin was muss ich bei nem Umbau auf 17" Gsxr 11w Räder an einer 86"er Knicker beachten wenn die org Gabel bleiben soll ? Gruss & Danke für Tips
  • GSXR 1100 W 1994 - bitte um Kaufberatung

    GSXR 1100 W 1994 - bitte um Kaufberatung: Hallo Zusammen, ich benötige ein zwei Hinweise zum Modell 1100W von 1994. Das Motorrad ist folgendes: Bj.: 1994 Laufleistung: 66.000 km...
  • Suche Auspuff gsxr 1100 w

    Suche Auspuff gsxr 1100 w: Suche für meine 1100 w eine Schüle Auspuffanlage 4-1 oder 4-2 . Die momentan verbaute 4-1 (cobra Mura) taugt mir net wirklich.
  • Brems- und Kupplungspumpe GSXR 1100 W

    Brems- und Kupplungspumpe GSXR 1100 W: Servus, an meinem Fighter sind Nissin Pumpen mit Aluminiumbehälter, leider ohne Sichtfenster verbaut. Ich weiß nicht, ob man die Behälter gegen...
  • Oben