GSXR 600 K6 Batterie, Lima, Lima Regler Problem, Hilfe bei Fehlersuche.

Diskutiere GSXR 600 K6 Batterie, Lima, Lima Regler Problem, Hilfe bei Fehlersuche. im Elektrik & Elektronik Forum im Bereich Technik; Moinsen, gestern wollte ich spontan mit meinem Buddy eine kleine Tour starten, bin also in die Tiefgarage, hab das Bike angeschmissen und bin um...
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Moinsen,

gestern wollte ich spontan mit meinem Buddy eine kleine Tour starten, bin also in die Tiefgarage, hab das Bike angeschmissen und bin um den Block gefahren und das Bike wieder ausgemacht, da ich Schlüssel zu Hause abgeben wollte. Dann bin ich runter zum Bike und wollte es wieder starten, hat paar mal geschwächelt bis dann tote Hose war.

Ich dachte, scheiße, Batterie zu schwach, kurz ausgebaut und geladen. Wieder eingebaut, startet nicht. Nach dem 4. oder 5. versucht war die Batterie am rattern/klackern. Haben die Batterie dann geladen und beim Kollegen angeschlossen, um zu sehen, ob sein Bike startet. Aber auch bei ihm hat die Batterie nur noch gerattert.

Wir haben es mit anschieben versucht, Motorrad ging an, allerdings nur am stottern während der kurzen Fahrt, Tacho komplett tot/stehen geblieben, also quasi hängen geblieben, sprich fixe km/h oder Drehzahl Ausgabe und als ich den E-Starter losgelassen habe, ging der auch direkt aus.

Dann haben wir es zum Schluss mit Überbrücken versucht, springt dann ganz normal an. Haben die Kabel dann weggenommen, lief noch, aber nur bis ich den Blinker betätigt habe. Ging dann sofort wieder aus.

Die Batterie ist sicherlich hinüber, jetzt möchte ich wissen, was noch draufgegangen ist. Müsste also paar Dinge durchmessen, habe mich diesbezüglich schlau gemacht.

Ich habe zu Hause einen Multimeter, bin aber kein Experte in der Elektrik, daher bräuchte ich eure Unterstützung.

  • Der erste Schritt wäre, die Ladespannung zu messen. Die sollte im Leerlauf 14,* Volt betragen, korrekt? Wie mache ich das allerdings, wenn das Motorrad gar nicht läuft? Überbrücken und dann messen?
  • Mein Lima-Regler ist bereits unter der Gabelbrücke verbaut. Wie prüfe ich diesen?
  • Um die Lichtmaschine durchzumessen, muss ich die Verbindung zum Lima-Regler trennen und die Pole im Stecker auf Spannung prüfen, korrekt? Bei überbrückter Batterie.

Ich freue mich auf eure Anregungen :D
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.964
Das ist zuerst mal sehr einfach.
Kauf dir eine neue Batterie !
Das Multimeter stellst du auf Volt.
Es unterscheidet zwischen ~ , das ist Wechselstrom und - oder = , das ist Gleichstrom.
Du brauchst Gleichstrom.
Dann startest du mit dem Anlasser.
Wenn sie läuft muss die Spannung auf 14,4 bis 14,8 Volt steigen.
Beim Gas geben sinkt die Spannung gegen 14,8, im Leerlauf kann sie sogar etwas steigen, das ist normal.
Wenn der Motor aus ist aber die Zündung an, daher das Licht brennt, solltest du so zwischen 12,4 und 12,6 Volt messen.
Die vollgeladene Batterie kann bis zu 12.8 Volt anzeigen wenn die Zündung aus ist.
Wenn du die Batterie aufgeladen hast, sollte sie immer mindestens mal eine halbe Stunde stehen, bevor man misst.
Mit der alten Batterie kannst du nichts mehr anfangen, hol dir vielleicht eine Lithiumbatterie oder eine Flies-Batterie, das sind verbesserte Blei Gel Batterien.

Steigt die Spannung im Leerlauf nicht über 14V sind meist die Regler kaputt.
Der defekte Regler läßt dann auch recht schnell den Stator der Lichtmaschine durchbrennen.

Probier das oben geschriebene aber mal zuerst, ohne neue Batterie kommst du nicht weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.113
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Altes Thema, gibt hier etliche Beiträge, kurzfassung, vermutlich „Standart“ Problem der K6/7 nach einigen Jahren, also neuer Limaregler, evtl. Neue Lima und neue Batterie.
Aber am besten mal messen. Neue Batterie schadet vermutlich nicht. Einbauen, Starten, an der Batterie messen, sollte un die 14,5V liegen wenn die Maschine läuft. Wenn nicht, dann ist der Regler kaputt.
Dann noch das Kabel wo von der Lima zum Regler gehts messen. Da die 3 Leitungen jeweils gegeneinander messen, den genauen Ohm Wert davon kann ich aber nicht mehr sagen. Kannst aber auch die Wechselspannung messen, die Werte findest hier im Forum.

Bei Lima und Limaregler aber bitte Originalteile verwenden und nicht irgendwelche billig Mosfet China Regler welche ach so gut sein sollten aber meist auch schnell wieder abrauchen.
 
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Werde ich machen.
Also meine Batterie zeigt im ausgebauten Zustand, voll geladen eine Spannung von 13V an, vielleicht ist sie ja nicht hin. Werde es mit der nachher mal testen.

Zur Messung der Lichtmaschine, trenne ich die Steckverbindung während der Motor läuft, oder vor dem Starten?

Mit freundlichen Grüßen
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.964
Einfach alles dran lassen und die Spannung an den Polen der Batterie messen.
Beim Gas geben ändert sich die Spannung dann etwas.
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.113
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Wenn die Lima Messen willst, Motor aus, Stecker von der Lima zum Regler ab, Motor an und messen ;)
Aber erstmal alles angeschlossen direkt an der Batterie messen, wirst aber vermutlich deutlich unter 13V messen -> also wird nicht geladen.
 
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Hallo,

habe kaum Zeit gehabt irgendetwas am Bike zu machen. Die, als Defekt angenommene, Batterie habe ich zu Hause voll geladen. Sie hatte im geladenen Zustand ca. 12,8 - 13V. Habe sie heute eingebaut und kurz Motorrad angeschmissen, um die Ladespannung zu messen. Im Leerlauf lag die Spannung bei 12V und ist dann immer weiter gesunken, bei 11,83V habe ich die Maschine ausgemacht. Selbst ausgegangen ist die Kiste nicht.

Wenn ich bisschen Gas gegeben habe, gab es keine Änderung der Spannung. Was meint ihr nun? Die Tage werde ich noch die Lichtmaschine durchmessen.
Aber kann ich einen Regler schon mal bestellen?

Grüße
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.964
Die Batterie ist wohl auch kaputt.
Der Regler auch.
Die Statoren verbrennen recht schnell, wenn der Regler kaputt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.113
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Hallo,

habe kaum Zeit gehabt irgendetwas am Bike zu machen. Die, als Defekt angenommene, Batterie habe ich zu Hause voll geladen. Sie hatte im geladenen Zustand ca. 12,8 - 13V. Habe sie heute eingebaut und kurz Motorrad angeschmissen, um die Ladespannung zu messen. Im Leerlauf lag die Spannung bei 12V und ist dann immer weiter gesunken, bei 11,83V habe ich die Maschine ausgemacht. Selbst ausgegangen ist die Kiste nicht.

Wenn ich bisschen Gas gegeben habe, gab es keine Änderung der Spannung. Was meint ihr nun? Die Tage werde ich noch die Lichtmaschine durchmessen.
Aber kann ich einen Regler schon mal bestellen?

Grüße
Batterie ist scheinbar noch gut, sonst könntest nicht Starten und Gas geben.
Falls sie defekt wäre dann würde die Spannung beim Starten so zusammen brechen das sie nicht mal an springt.

Je nach Ladegerät oder Messgerät kann es da schon mal auch „nur“ 12,8V anzeigen. Ist kein indiez für ein Defekt.

Nun weisst du nur das deine Batterie nicht geladen wird, Lima also auch durchmessen.
Aber Erfahrungsgemäß kannst direkt die Lima (Stator) und Regler kaufen und ersetzen. Und wenn irgendwie möglich Oeiginal, ist zwar teurer aber hält dafür wieder lange.
Wenn du Motiviert bist kannst du noch die Position vom Limaregler ändern, z.b. mittels Halter so wie bei der K8 - L0, Seitlich, quasi Parallel zum Rahmen
 
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Hmm, also der originale Lima-Regler bei Suzuki soll 265,00€ kosten und der Stator wird sicher auch nicht günstiger. Habt ihr Erfahrungen bezüglich MTP Racing zB, die bieten solchen Regler für 45€ an. Der muss auch keine 10 Jahre halten.

Die Lichtmaschine messe ich die Tage noch durch.

Die Position vom Regler hatte ich bereits zu Anfang gemacht, ich habe ihn unter der Gabelbrücke.

Beste Grüße und danke soweit.
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.964
Auf der Batterie steht ein Datum, wie alt sie ist.
Sie sollte mit Licht und Zündung an, die Spannung mindestens 20 min halten können, ohne das vorne dunkler wird, wenn sie OK ist.
Die gemessene Spannung der Batterie direkt nach dem laden hat keine Aussagekraft, gar keine !
Wenn du einen neuen Regler für etwa 45€ kaufst, wirst du auch einen Regler für 45€ erhalten !
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.113
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Der Tipp mit Originalteile ist nicht aus dem nichts gegriffen ;)

Du kannst es gerne Probieren. Aber wenn dann nach X Kilometer oder Monate wieder Lima und Regler fällig sind, dann bitte nicht auf "das Scheiß Motorrad" schieben.
Sorry das ich es so sage, aber auf FB und sonst überall wird die K6/7 immer so schlecht gemacht wegen dem Regler, ja er geht nach etlichen Jahren kaputt, aber alle die Wiederholt Probleme damit haben, hatten genau den besagten billig Regler oder irgend ein anderen xy billig Regler/Stator drinnen. Dann muss man sich nicht wundern wenn man doppelt Zahlen darf.

Ist wirklich nur gut gemeint, kauf es 1x, und zwar richtig. Dann hält es auch wieder. Und wie gesagt, bei lust, im Winter anderen Halter basteln dass der Regler nicht mehr zwischen Kühler und Krümmer hängt (sollte mit Oriignaler Kabellänge gehen) und alles ist tipitopi.

Manchmal stimmt der Spruch eben "wer billig kauft kauft zwei mal".

Stator 019.31401-01H00-000 €311,60
Gleichrichter (sprich Regler) 019.32800-21H00-000 €265,20


Aller erhältlich bei www.suzukiersatzteile.com
Leider etwas viel geld, das ist so :/
 
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Hi,

also so wie es aussieht, ist das Kabel von dem Regler gebrochen und dann ist leider der Stator durchgebrannt.
Bei laufendem Motor (Leerlauf) messe ich in jeder Kombination der drei Phasen etwas um 2,** V.

Also muss beides wohl neu, der Regler ist bereits mind. der zweite, der ist von Tour Max. Das Kabel ist gebrochen, weil ich den Lima Regler unter die Gabelbrücke positioniert hatte und durch das ständige Manövrieren sind die Kabel gebrochen.

Nur um sicherzustellen, das ist das korrekte Kabel des Stators (s. Bilder), korrekt? DIe habe ich gegeneinander gemessen (Wechselstrom, also AC am Multimeter).
 

Anhänge

Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.964
Die drei dicken Kabel des Stators kann man beliebig gegeneinander messen.
Es sind wohl so um die ~70V Wechselspannung.
 
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Hi,

kurze Frage zum Einbau:
In der Produktbeschreibung des Stators steht, dass ich die Gummukabeldurchführung mit Dichtmasse einsetzen soll.
Was kann ich da nehmen? Silikonkleber zB?

LG
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.964
Hol dir im Autozubehör eine Tube Silikon Dichtungsmasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Zu Hause habe ich gerade den von Uhu, Hochtemperatur Silikon, sollte es auch tun, oder?

Habe gerade den Deckel abgenommen, Stator ist durchgebrannt.
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.964
Ja, das ist alles ziemlich das Gleiche.
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.113
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Würde Motordichtpaste nehmen, nicht das sich deine Dichtmasse wegen dem Öl auf einmal auflöst.
Ob sich normales Silikon auflöst durch hitze und Öl weiß ich nicht
 
S

S4b0teuR

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
70
Motorrad
Suzuki GSX-R 600 K6
Eine Frage noch, wie kriege ich die alte pappartige Dichtung vom alten Deckel ab?!
 
Thema:

GSXR 600 K6 Batterie, Lima, Lima Regler Problem, Hilfe bei Fehlersuche.

GSXR 600 K6 Batterie, Lima, Lima Regler Problem, Hilfe bei Fehlersuche. - Ähnliche Themen

  • GSXR 600 K9 Batterie leer nach langer Pause

    GSXR 600 K9 Batterie leer nach langer Pause: Hallo zusammen, Nach einer langen Pause möchte ich meine GSXR wieder fahren . :) Die Batterie ist jedoch leer, da ich kein Ladegerät benutzt...
  • Welche Batterie für GSXR K2 600 ?

    Welche Batterie für GSXR K2 600 ?: Moin, ich suche für meine diesjährige Saison eine neue Batterie für meine GSXR K2 600. Habt Ihr Erfahrungen? Was sollte man preislich ausgeben, um...
  • Frage... Suzuki GSXR 600 K3 Heckumbau! ( genug Platz für die Batterie ? )

    Frage... Suzuki GSXR 600 K3 Heckumbau! ( genug Platz für die Batterie ? ): Hallo Leute, möchte gerne bei meiner Suzuki GSXR 600 K3 das Heck ändern! Meine Frage: Wenn man ein Racingheck verbaut bleibt dann noch platz...
  • Batterie entnehmen - GSXR-600 BJ 2011

    Batterie entnehmen - GSXR-600 BJ 2011: Hi liebe Gixxer :) ich hätte mal eine relativ dumme Frage xD Und zwar ich hatte eine GSXR-600 bj 2004 und da ging das herrausnehmen der Batterie...
  • GSXR K7 600 Batterie gekocht.Springt nicht mehr an.

    GSXR K7 600 Batterie gekocht.Springt nicht mehr an.: Hallo ihr lieben habe ein Problem und komme einfach nicht weiter... wollte bei einem sonnigem tag eine runde fahren, Batterie zeigte schwäche...
  • GSXR K7 600 Batterie gekocht.Springt nicht mehr an. - Ähnliche Themen

  • GSXR 600 K9 Batterie leer nach langer Pause

    GSXR 600 K9 Batterie leer nach langer Pause: Hallo zusammen, Nach einer langen Pause möchte ich meine GSXR wieder fahren . :) Die Batterie ist jedoch leer, da ich kein Ladegerät benutzt...
  • Welche Batterie für GSXR K2 600 ?

    Welche Batterie für GSXR K2 600 ?: Moin, ich suche für meine diesjährige Saison eine neue Batterie für meine GSXR K2 600. Habt Ihr Erfahrungen? Was sollte man preislich ausgeben, um...
  • Frage... Suzuki GSXR 600 K3 Heckumbau! ( genug Platz für die Batterie ? )

    Frage... Suzuki GSXR 600 K3 Heckumbau! ( genug Platz für die Batterie ? ): Hallo Leute, möchte gerne bei meiner Suzuki GSXR 600 K3 das Heck ändern! Meine Frage: Wenn man ein Racingheck verbaut bleibt dann noch platz...
  • Batterie entnehmen - GSXR-600 BJ 2011

    Batterie entnehmen - GSXR-600 BJ 2011: Hi liebe Gixxer :) ich hätte mal eine relativ dumme Frage xD Und zwar ich hatte eine GSXR-600 bj 2004 und da ging das herrausnehmen der Batterie...
  • GSXR K7 600 Batterie gekocht.Springt nicht mehr an.

    GSXR K7 600 Batterie gekocht.Springt nicht mehr an.: Hallo ihr lieben habe ein Problem und komme einfach nicht weiter... wollte bei einem sonnigem tag eine runde fahren, Batterie zeigte schwäche...
  • Oben