Leider nochmal das Thema c24-c27 habe keine Lösung finden können

Diskutiere Leider nochmal das Thema c24-c27 habe keine Lösung finden können im Technik Allgemein Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe schon einiges über diese Fehler gelesen aber zu meinem Problem keine Lösung gefunden. Bei mir ist seit einiger Zeit das ich ab...
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Hallo, ich habe schon einiges über diese Fehler gelesen aber zu meinem Problem keine Lösung gefunden. Bei mir ist seit einiger Zeit das ich ab etwa 4000 U/min Zündaussetzer habe und die Fehler c24-c27 immer sporadisch angezeigt werden sprich mal c26 + c27 oder auch mal alle zusammen. Beim Gas aufdrehen ab genannter Drehzahl keine Gasannahme mehr. Zündkerzen sind neu Steuergerät auch aber immernoch den Fehler alle Stecker geprüft und gereinigt. Hat wer noch einen Tipp ich bin mir Ratlos.
 
R

Racing snail

Kleingixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
37
Hm, nachdem was du schreibst, liegt es an einem fehlenden Zündsignal.
Da es wechselweise auf allen Zylindern und erst ab einer gewissen Drehzahl auftritt,
wäre, ausgehend vom Stand der Dinge, ein Spannungsproblem anzunehmen.
Ich kann jetzt auch nur mutmaßen, aber es könnte am Spannungsregler liegen, wobei es dabei nicht um Unterspannung geht.
Sollte es so sein, wäre der Fehler weg, wenn du nur über die Batterie fährst.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Das wäre ja einfach auszuprobieren werde mal den Spannungsregler abstecken und dann testen. Gemessen habe ich in den verschiedensten Drehzahlen wo ich noch hin kam eigentlich immer stabile 14,3 bis 14.5 V was eigentlich ja Top wäre. Aber Danke für den Tip, probiere es Morgen mal aus und werde berichten.
 
R

Racing snail

Kleingixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
37
Hi, ja, der Generator produziert keine Gleichspannung.
Ab ca. 4000 upm steigt die erzeugte Spannung stark an.
Wenn da was durchschlägt, beginnt die ECU zu spinnen.
Sehen kann man sowas an sich nur mit einem Oszilloskop,
mit dem Messgerät hast du keine Chance.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.632
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Wird nicht an der Batterie/Regler liegen. Wenn der Spannungsregle nicht mehr funktioniert und die Batterie leer wird, dann fällt dir auch der Tacho usw immer wieder aus und die Maschine dreht dann schnell nicht mehr hoch.

Was ist es denn überhaupt genau für ein Bike?

Die Fehlercodes bedeuten übrigends auch nicht „Fehlendes Zündsignal“ sondern dass keine oder keine richtige Zündung stattgefunden hat.
Kann also auch was mit der Gemischaufbereitung sein.
 
R

Racing snail

Kleingixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
37
Nun, wir werden sehen.
Relevant wäre noch der Nockenwellensensor, er sollte aber eine eigene Fehlermeldung produzieren.
Eine schlechte oder ausbleibende Zündung kann man leider nicht detektieren.
Es wäre nicht die Unterspannung, sondern das unerwünschte einkoppeln einer Wechselspannung hoher Amplitude ins Bordnetz.
 
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Das Bike ist eine GSX R 600 k3
Das mit dem Spannungsregler und der Unterspannug hatte ich schon zweimal an meiner ZX10r 2009 die ich noch besitze. Aber die Situation mit der gixxer hatte ich so noch nicht.🤷🏻‍♂️
 
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Nun habe ich die Lima und Spannungsregler abgeklemmt um das mit der Wechselspannung auszuschließen. Das ist es leider nicht gewesen nach wie vor das gleiche Fehlerbild.
 
R

Racing snail

Kleingixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
37
Ja, schade.
Denkbar sind Kontaktprobleme, welche bei zunehmenden Vibrationen wirksam werden.
Außer dem Nockenwellensensor fällt mir leider nichts weiter dazu ein.
 
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Kurzes Update falls es interessiert, nach dem ich die Einspritzdüsen und Bezinpumpe gereinigt habe immer noch das gleiche Fehlerbild habe während laufenden Motor die Elektronische - Drosselklappe von Hand ganz geöffnet danach lief sie sauber ohne Fehler, ausgeschaltet wieder gestartet alles gut. Denke es ist dann der Drosselklappensensor.
 
R

Racing snail

Kleingixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
37
Hi, du meinst sicher den sekundären Drosselklappensensor.
Such mal danach, da gibt es viel dazu.
Aber das Zündsignal sollte damit nichts zu tun haben.
Schließ diese Klappen mit der Hand, sie müssen sich dann öffnen sobald du die Zündung einschaltest.
 
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Ja des macht sie auch und bevor ich diese von Hand geöffnet habe hat diese unkontrolliert gewackelt, danach nicht mehr.
 
R

Racing snail

Kleingixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
37
Klopf mal mit dem Knauf des Schraubenziehers an dem Gehäuse des Drosselklappen-Motors,
dort können innen Lötstellen brechen, was dieses klappern auslöst
Es gibt aber auch das Problem das der Sensor innen zudrecken kann..
Aber google mal danach bei Youtube
Bevor du den Sensor abmachst, mach dir eine Markierung dran oder merke dir genau wo er stand. (Wohl exakt in der Mitte des Verstellbereiches)
Du kannst den Widerstandsbereich des Sensors mit einem Ohmmeter prüfen.
Ich denke, er soll auch bei Dir zwischen ~0,5 > ~3,9 KiloOhm liegen, gemessen zwischen schwarz und gelb (Vorgabe)

Hier ein Beispiel

Es gibt auch das Verhalten, das die Klappe nur öffnet und dann am Schluss etwas klappert wenn sie ganz offen ist, aber nicht mehr zu geht.
Das ist suspekt, erzeugt aber keine Fehlermeldungen oder Fehlverhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Ok 👌 werde den Wiederstand mal messen und gegebenenfalls den Sensor mal ausbauen und auf Verunreinigungen prüfen. Danke dir schonmal für deine Tipps ✌🏻
 
R

Racing snail

Kleingixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
37
Hi, ja, achte darauf das die Klappen sich ganz leicht mit der Hand bewegen lassen müssen.
Wenn es der Sensor sein sollte, rate ich ihn durch einen neuen zu ersetzen.
Auswaschen mit diversen Mittelchen löst das Problem zuerst mal, aber es entfernt auch die Permanentschmierung.
Wenn du nichts machst, ist die Fehlerursache mit großer Sicherheit auf Dauer nicht beseitigt und kommt rasch zurück, denke ich mal.

Trotzdem sehe ich selbst hier keinen Zusammenhang zu den Fehlermeldungen 24 bis 27.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.632
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Wurde die ecu geflasht oder sonst was gemacht was sch aufs gemisch auswirkt?
Suzuki sind sehr empfindlich bei der einspritzung und der erkennung von Zündaussetzern.
Bei meiner K8 flog letztes Jahr der Kat raus, abstimmung gabs erst im Winter. Die lief oben rum so mager, dass sie zeitweise nicht mehr richtig zündete (merkte och bei mir nur dirch den Fehlercode) und Zündaussetzer auf Zylinder 4 erkannt hat.

Kann auch sein das deine Einspritzdüsen verdreckt sind und es dadurch kommt.
Benzinfilter hast ja sauber gemacht (im idealfall ausrauschen, kostet nur ein paar €).

Wenn du sonst nichts findest könntest sie mal aufn Prüfstand stellen und Lambdawert messen lassen. Dann weisst du obs an zu wenig Sprit liegt oder an der Zündung.
 
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Hi Thomas91 wie schon oben geschrieben habe ich auch die Einspritzdüsen gereinigt und auf Funktion geprüft. Alles i.O. Der Benzinfilter war kaum Verschmutzt und ist noch nicht so alt. Als ich die Sekundärdrosselklappe mit Hand voll auf gemacht habe lief das Motorrad wieder normal 🤷🏻‍♂️ selbst nach aus und wieder starten fur die Klappe bei Zündung an Auf und wieder zu und das Motorrad lief mit Klappensteuerung normal. Ich denke das liegt an dem Klappensensor da die Einspritzmenge auch abhängig von der Drosselklappe ist wenn der Wert nicht stimmt kann es sein das es zu so einem Fehlerbild kommt 🤷🏻‍♂️
 
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Ps.: aber trotzdem Danke für den Tipp ✌🏻👍🏻👍🏻👍🏻
 
T

TorstenBecket

Minigixxer
Themenstarter
Dabei seit
06.10.2021
Beiträge
11
Das ist mir bewusst.. Dennoch wäre es denkbar wenn eine undefinierter Zustand der Drosselklappe ein aussetzen der Zündung verursacht um dieses zu wissen müsste man in die Programmierung der ECU schauen. Oder liege ich da falsch? Lasse mich sehr gerne belehren um wissen zu sammeln.
 
Thema:

Leider nochmal das Thema c24-c27 habe keine Lösung finden können

Leider nochmal das Thema c24-c27 habe keine Lösung finden können - Ähnliche Themen

  • Leider muss ich mich auch hier einreihen...

    Leider muss ich mich auch hier einreihen...: Tag zusammen.. Ich hatte gehofft der Kelch hier einen Thread zu eröffnen ginge an mir vorbei, leider ist dem nicht so.. Gestern hat es mich und...
  • Neu hier und leider auch mit Ratlosigkeit

    Neu hier und leider auch mit Ratlosigkeit: Hallo erstmal, vorweg hab wenig bis zu garkeine erfahrung mit Foren 🙈 Bin der Philipp fast 23 Jahre jung 😜 und komm aus dem schönen Bayern im LK...
  • leider erwischt worden

    leider erwischt worden: Hey leute, so mal zum anfang der Story, ich fahre eine GSXR 1000 Bj. 07, hab seit einem jahr ca den Shark Conic drauf, der ersetzt den sammeltopf...
  • Leider....

    Leider....: möchte ich nach diesem Thema, welches geschlossen wurde...
  • Leider nicht Kevin Schwantz

    Leider nicht Kevin Schwantz: .....aber bald auch auf Suzuki. Servus GSXR-Freaks, wollte schon immer mal etwas mit Kevin S. gemeinsam haben, jetzt ist die Entscheidung...
  • Leider nicht Kevin Schwantz - Ähnliche Themen

  • Leider muss ich mich auch hier einreihen...

    Leider muss ich mich auch hier einreihen...: Tag zusammen.. Ich hatte gehofft der Kelch hier einen Thread zu eröffnen ginge an mir vorbei, leider ist dem nicht so.. Gestern hat es mich und...
  • Neu hier und leider auch mit Ratlosigkeit

    Neu hier und leider auch mit Ratlosigkeit: Hallo erstmal, vorweg hab wenig bis zu garkeine erfahrung mit Foren 🙈 Bin der Philipp fast 23 Jahre jung 😜 und komm aus dem schönen Bayern im LK...
  • leider erwischt worden

    leider erwischt worden: Hey leute, so mal zum anfang der Story, ich fahre eine GSXR 1000 Bj. 07, hab seit einem jahr ca den Shark Conic drauf, der ersetzt den sammeltopf...
  • Leider....

    Leider....: möchte ich nach diesem Thema, welches geschlossen wurde...
  • Leider nicht Kevin Schwantz

    Leider nicht Kevin Schwantz: .....aber bald auch auf Suzuki. Servus GSXR-Freaks, wollte schon immer mal etwas mit Kevin S. gemeinsam haben, jetzt ist die Entscheidung...
  • Oben