Lithium - Ionen Starter Batterien - Vorsicht Falle - aufpassen !

Diskutiere Lithium - Ionen Starter Batterien - Vorsicht Falle - aufpassen ! im Technik Allgemein Forum im Bereich Technik; Interesse halber habe ich mal auf Ama... nach Lithium - Ionen Starter Batterien für Motorräder gesucht. Gefunden habe ich auch mehrere preislich...
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.532
Interesse halber habe ich mal auf Ama... nach Lithium - Ionen Starter Batterien für Motorräder gesucht.

Gefunden habe ich auch mehrere preislich äußerst attraktiv erscheinende Angebote in dieser Form :

Motorrad Batterie Lithium LTX5L-BS / YTX5L-BS, 12V/4AH

Wieviel Ah hat diese so beworbene Lithium Batterie ?

Es ist eine LTX5L-BS und hat 1.6Ah !

Die YTX5L-BS ist eine Blei basierende Batterie und hat 4Ah !

Also ein Vergleichstyp in Blei.

Klar, oder ?

Zur weiteren Erklärung :
Wh sind Wattstunden, Ah sind Amperestunden.

Bei den Lithium - Ionen Batterien wird in der Regel Wh angegeben an Stelle von Ah, Zb. 12V - 32Wh.
Man rechnet das dann so um : 32Wh / 12V=2.67Ah.

Eine Lithium Batterie sollte etwa die Hälfte einer Blei basierenden Batterie haben,
da man eine Blei basierende Batterie nicht mehr als maximal 50% entleeren sollte.
Eine Lithium kann man dagegen vollständig entleeren, ohne das sie Schaden nimmt.

Das heißt, bekommt ihr eine 1.6Ah, statt einer ev. vermuteten 4Ah,
wird das wohl irgendwie noch gerade so reichen, der Ärger ist aber vorprogrammiert,
da es einfach sehr schnell zu wenig werden kann.

Daher immer ganz genau hinschauen !
Auf den Lithium - Batterien ist der Wert in Wh aufgedruckt,
das könnt ihr dann wie oben beschrieben einfach umrechnen.

Viel Spaß beim einkaufen. LOL
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.007
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Du hast einen der Vorteile von Lithium Batterien erkannt und stellst sie als Negativer Punkt hin?!? Arbeitest du evtl. beim RKI?

Dass die Lithium Batterien die ähnliche Bezeichung haben ist schon korrekt, denn eine Lithium Batterie kann viel mehr Startstrom Abgeben als eine Bleibatterie oder Gelbatterie. Diese beiden müssen auch nur deswegen so groß sein damit die den Motor angeworfen bekommen.
Besitzt man eine Lithium Batterie dann darf die Kapazität deutlich kleiner sein (wie du ebenso korrekt festgestellt hast, etwa die hälfte sagt man) da sie den selben oder sogar noch mehr Startstrom Abgeben können.

Also hat man den netten nebeneffekt, neben der eh schon leichteren Batterie kann man noch eine kleinere nehmen die nochmals etwas weniger wiegt und wenn man möchte auch in kleineren Bauformen.

Ich habe schon seit ca. 15-20 Jahren mit Lithium Batterien zu tun, und ja, früher war es noch anders. Leicht beschädigbar und brennte dadurch enorm schnell. Tiefenentladung ging verdammt schnell und dann wars auch vorbei. Aber die neueren Funktionieren 1a.
Klar wenn es -10°C hat könnte ich mir auch vorstellen dass dann nicht mehr viel passiert. Aber da es ein Hobby ist welche 90% von uns in den Warmen Monaten haben, ist das kein Problem. Und auch wenns mal im Herbst kühler ist, startet man ohne Probleme.
Oder meinst du manche Hersteller verbauen ab Werk so Batterien weil sie so gefährlich und unnütz sind?!
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
2.091
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Wäre schön wenn du deine Ergebnisse auch verlinken würdest. So könnte man deine Geschichten auch nachverfolgen. In meiner 750er Gixxe von der Strasse habe ich vor 5 Jahren ein Lifepo4 eingebaut. Läuft tadellos. Und wenn die Batterie wirklich mal nach 5 Jahren den Geist aufgibt, muss das nicht immer nur an den Batterien liegen. Kurzstrecken, wo die Batterie , egal ob Gel, AGM oder Lithium, nicht wieder vollständig geladen wird, mögen die alle nicht. Kennt man ja auch vom Auto.
Hier ist mal ein Test von AGM vs Lifepo4 wo erklärt wird warum man bei den Lithium Batterien auch weniger AH Leistung wählen kann und es auch kein Problem darstellt.
Daher, immer erst mal genau hinschauen!! Auf Lithium Batterien wird der Wert auch in AH angegeben.
Entscheidend ist die Kaltstartleistung als erstes Kriterium. Sollte ich natürlich immer gerne bei -10°C rumfahren wollen ( glaube GS Fahrer machen sowas :eek:) dann würde ich vermutlich auch zur AGM greifen.
 
Binks

Binks

Supergixxer
Dabei seit
13.01.2018
Beiträge
606
Ort
Neuss
Motorrad
Hayabusa 99 + 01
Thomas91 langsam solltest du doch mitbekommen haben das es für Racing snail nur 2 Meinungen gibt
Seine und die Falsche
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.532
Ja ihr beiden, das ist richtig was ihr schreibt.

Ich bin halt immer etwas vorsichtig.
In diesem Forum kannst du nichts mehr löschen wenn es ein paar Tage steht.
Es gibt auch niemand der dir was löscht falls es mal Ärger gibt, daher bin ich immer äußerst vorsichtig was ich final schreibe, bevor ich es nicht mehr weg bekomme.

Einfach die fette Zeile oben in Ama... in's Suchfeld kopieren, dann hast du direkt alle diese Angebote.
Links ändern sich zu schnell, der muss nur die Anzeigen entfernen und neu einstellen, dann sind sie tot.

Das Angebot mit anzunehmenden 4Ah entspricht halt ziemlich genau dem, was man für eine GSXR braucht.
Kriegst du dann eine 1.6Ah, wirst du das oftmals zuerst nicht merken.
Wenn es die Leute merken würden, stünde es in den Kommentaren.
Zumal, beim danach suchen, entdeckte ich sogar einen, der exakt darauf hinwies.

Zur Info :
Elektro, Elektronik und Maschinen ist mein erlernter Beruf.
Ich bin Service Techniker, jemand der komplizierte Dinge reparieren kann, die andere kaputt gemacht haben.
Ich kann so z.B. auch jeden handelsüblichen Motorrad Akku, auch LiFePo, analysieren, auch mit lade und entlade Kurven, zum ausdrucken und dokumentieren.

Motorräder, ja, neu aufbauen und restaurieren, Motortuning,
was man halt so machte wenn man jung ist, Grenzen ausloten und finden.

So weit:
Thomas, an den aktuellen Diskussionen beteilige ich mich nicht im Internet,
meine Meinung zu den Dingen dürfte aber erkennbar sein,
wenn du mich mal treffen würdest, gerne ....
Der Gewichtsvorteil einer LiPo kann für unseren Bedarf ca. 3,5 kg betragen,
das ist enorm viel, ein richtiger Brocken.

Maggus, ich werde mir wahrscheinlich nächste Woche mal eine LiPo bestellen, mal sehen.
Daher ist es für mich durchaus interessant was ihr empfehlen könnt.
Mir gehts dabei nur um's Gewicht und das es halt problemlos langfristig läuft, keinen Ärger macht.
Im Arschkalten fahren werde ich eh nicht mehr.

Bei der dort beworbenen Marke sind nur Wh angegeben, keine Ah, das ist wohl der Dreh an der Sache.

Das Problem bei mir ist eher, das ich schon zu viel mit Akkus jeder Art erlebt habe.
Geh mal davon aus das diese LiPo alle aus China kommen.
Ein wichtiges Kriterium ist dabei die Qualität der Akku's selbst.
Vor allem aber auch der Umfang und die Qualität der Beschaltung und integrierter
Sicherheit's relevanter Komponenten.
Wenn da gespart wurde, wird das schnell eine heiße Sache.

Schau, viele Dinge mit verschiedenen Produktnamen sehen sehr ähnlich aus,
und das hat seinen Grund.
Importierst du z.B. Batterien aus China und bringst sie in der EU in Verkehr,
bist du rechtlich gesehen der Hersteller und alleine haftbar.
Drauf schreiben lassen kannst du meist was du willst.
Den Chinesen ist vieles egal, musst halt sagen was du genau willst, dann liefern die.
Das ist aber alles sehr komplex und gar nicht so einfach zu handhaben.
Die Qualität kann exzellent sein, aber es kann sich auch um den letzten Schrott handeln.

Die hier würde z.B. meinen Erwartungen in etwa entsprechen.
YTZ12S Lithium Ion Battery | SkyrichBattery.com
 
Zuletzt bearbeitet:
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.532
Noch ein Hinweis, wie mir nun auch auffiel :
In der Bucht ist diese innovative Form der Produktbeschreibung ebenfalls zu finden, sogar noch "verbessert".
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Lithium - Ionen Starter Batterien - Vorsicht Falle - aufpassen !

Lithium - Ionen Starter Batterien - Vorsicht Falle - aufpassen ! - Ähnliche Themen

  • shido oder jmt lithium ion batterie ?

    shido oder jmt lithium ion batterie ?: hallo zusammen . mal ne frage , welche der oben genannten batterien würdet ihr verwenden ? bei der jmt habe ich was passendes gefunden , aber bei...
  • [Review/Testbericht] Lithium Ionen Batterie (JMT)

    [Review/Testbericht] Lithium Ionen Batterie (JMT): Da ich sowieso eine neue Batterie brauche habe ich mir gedacht dass es vielleicht sinnvoll gleich eine Lithium Ionen Batterie von JMT zu kaufen...
  • Welche Lithium-Ionen Batterie?

    Welche Lithium-Ionen Batterie?: Welche Lithium-Ionen Batterie könnt ihr empfehlen? Schreibt mal was ihr so verbaut habt :) Danke!
  • Welches Ladegerät für Lithium Ionen Batterie kaufen?

    Welches Ladegerät für Lithium Ionen Batterie kaufen?: Hi! Habe mir diese neue Lithium Ionen Batterie beim Polo gekauft http://www.polo-motorrad.de/de/lithium-batterie-ytx9-bs-ytx9l-bs-146301.html...
  • Lithium-Ionen Batterie Erfahrung

    Lithium-Ionen Batterie Erfahrung: Hallo hat von euch schon jemand Erfahrung mit Lithium-Ionen Batterien gesammelt? Braucht man ein Spezielles Ladegerät?
  • Lithium-Ionen Batterie Erfahrung - Ähnliche Themen

  • shido oder jmt lithium ion batterie ?

    shido oder jmt lithium ion batterie ?: hallo zusammen . mal ne frage , welche der oben genannten batterien würdet ihr verwenden ? bei der jmt habe ich was passendes gefunden , aber bei...
  • [Review/Testbericht] Lithium Ionen Batterie (JMT)

    [Review/Testbericht] Lithium Ionen Batterie (JMT): Da ich sowieso eine neue Batterie brauche habe ich mir gedacht dass es vielleicht sinnvoll gleich eine Lithium Ionen Batterie von JMT zu kaufen...
  • Welche Lithium-Ionen Batterie?

    Welche Lithium-Ionen Batterie?: Welche Lithium-Ionen Batterie könnt ihr empfehlen? Schreibt mal was ihr so verbaut habt :) Danke!
  • Welches Ladegerät für Lithium Ionen Batterie kaufen?

    Welches Ladegerät für Lithium Ionen Batterie kaufen?: Hi! Habe mir diese neue Lithium Ionen Batterie beim Polo gekauft http://www.polo-motorrad.de/de/lithium-batterie-ytx9-bs-ytx9l-bs-146301.html...
  • Lithium-Ionen Batterie Erfahrung

    Lithium-Ionen Batterie Erfahrung: Hallo hat von euch schon jemand Erfahrung mit Lithium-Ionen Batterien gesammelt? Braucht man ein Spezielles Ladegerät?
  • Oben