GSXR 600 K8/K9 Kaltstart

Diskutiere GSXR 600 K8/K9 Kaltstart im Probleme Forum im Bereich Technik; Moin moin aus Hamburg! Bin neu in der Suzuki Welt. Bin vorher ne menge (unter anderem S100rr - R1 - R6 etc. etc. gefahren) hatte jedoch noch nie...
E

Ertu600

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
24.03.2023
Beiträge
7
Moin moin aus Hamburg!
Bin neu in der Suzuki Welt. Bin vorher ne menge (unter anderem S100rr - R1 - R6 etc. etc. gefahren) hatte jedoch noch nie so ein merkwürdiges Problem
Habe mir vor 'ner Woche eine K8/K9 600er zugelegt mit knapp 26.000 KM. Vor Ort startete sie ganz normal (vermute der Verkäufer hatte sie kurz vorher gestartet gehabt)
Als ich aber die Tage nach der Zulassung mal loslegen wollte, versuchte ich zu starten:
extrem unruhiges verhalten mit zu niedriger Leerlaufdrehzahl bis sie dann schließlich ausging. Beim darauf folgenden Start, versuchte ich sie mit bisschen Gas am leben zu halten: ging sofort aus.
Dritter Versuch: Nochmal mit etwas Gas angeschmissen: hört sich irgendwie so an als würd ein Zylinder nicht ganz laufen, könnte mich aber auch irren. Ansonsten natürlich ganz wilder Leerlauf bis sie ein wenig warm wurde. Dann lief eigentlich auch alles.
Als ich sie versuchte gestern an zu machen ging sie beim ersten Versuch einfach aus, beim nächsten versuch blieb sie (wie solls auch sein, sehr unruhig) an und es folgte die Rote leuchte und FI Fehler. Ich ließ sie erstmal laufen bemerkte jedoch dass sich die Drehzahl komischerweise immer weiter erhöhte im 20-30 Sekunden Takt (1200 - 1600 - zum Schluss dann knapp unter 2000 Umdrehungen)
Hierbei blieb die Leuchte ständig an.
Ich machte sie nachdem sie ein wenig Temperatur bekommen hat aus und wieder an - Drehzahl wieder normal und Leuchte sowie Fehler weg.
Beim fahren bemerke ich nicht wirklich etwas (Leistung etc. ist soweit eigentlich da). Bemerke nur dass beim Gasgeben ab 2500-5000 Umdrehungen etwas von der Rechten Seite kommt. Hört sich ein bisschen so an wie als wenn die Antriebskette etwas berühren würde nur auf der rechten Seite halt. (Besser kann ich es echt nicht erklären)
Öl kam frisches 300v 10w40 von Motul rein. Leider ist mir die verdammte alte Ablassschraube in den Auffangtank gefallen, sodass ich nicht schauen konnte ob sich dort Spähne o.ä. gesammelt haben.
Das Problem mit dem Kaltstart stört mich nun massiv. Sobald sie warm ist ist alles problemlos. Sie startet so wie sie soll und hält ihre Drehzahl. Ist wirklich nur beim Kaltstart so.
Vorab: Die Auspuffklappe ist noch drin und bewegt sich auch bei Zündung. Lediglich wurde ein Bodis ESD verbaut.
Hat irgend jemand eine Ahnung wie ich am besten weiter machen soll?
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.295
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Wenn der Fehler aufleuchtet, am Diagnosestecker unterm Fahrersitz/Heck die 2 Pins brücken mit einer Büroklammer (im Froum findest eine genaue Anleitubg dazu) brücken und dann im Display den Fehlercode ablesen.
Suzuki Speichert die Fehler aber kicht, daher musst du es Auslesen wenn der Fehler da ist.
 
Racing snail

Racing snail

Megagixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
3.214
Wenn du Glück hast bekommst du beim auslesen der Fehlermeldung einen Hinweis.
Es kann aber auch der Fehler c46 sein, die Auspuffklappe, welche mit dem stottern nichts zu tun hat.

Am einfachsten wären halt die Zündkerzen fällig.

Da dein Standgas aber von selbst steigt, ist dies ein Hinweis auf eine Gemischabmagerung,
also Benzinmangel.

Leuchte mal zuerst mit einer Taschenlampe in den Tank.
Man sieht dann unten die Benzinpumpe, ob da Rost und Dreck vorliegt.
Wenn die Dinger lange gestanden haben, gibt es dann in der Regel erst nach der ersten Fahrt "Verstopfung", wenn der Rost die Pumpe verstopft hat.

Denkbar wären weiter Probleme mit der sekundären Drosselklappe.
Das sind die Klappen, ganz oben, die müssen sich beim starten und Gas geben sanft mit bewegen.

Der Drosselklappensensor, das ist der unter dem Sensor der sekundären Klappen, kann
festgegammelt gewesen sein und seine Mitnehmer, vier kleine Nasen, innen an der Achse,
teilweise abgebrochen sein.

Hier insoweit weitere Info :
Gsx-r 750 K2 geht bei 40° Wassertemperatur aus (gsxrforum.de)
 
E

Ertu600

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
24.03.2023
Beiträge
7
So ich melde mich nochmal
Die Zündkerzen habe ich heute gewechselt. Leider bin ich nicht so gut im einschätzen wie die alten aussehen hier hab ich aber ein Bild von den alten
02F05FA7-F98D-4111-AED8-BAE41F28B6E3.jpeg

Was mir aufgefallen ist: zwei Zündkerzen haben oben wo sie auf den Spulen sitzen ein wenig Rost oder sowas gesammelt (ist auf jeden fall Kupfer farbig)

der Tank ist sauber. Keinerlei Rost oder sonstige Beschädigungen von innen.

ansonsten kam der Luftfilter neu. Vorher war tatsächlich ein K&N Luftfilter drin. Hab den aber erstmal gegen einen normalen Papierluftfilter getauscht.
der alte K&N Filter war sehr klebrig und extrem verdreckt. Hier nochmal Bilder von dem alten filter:
A913AC18-71C8-45B7-83D0-A566A8A8410F.jpeg

werde den mal reinigen und irgendwann wieder einbauen.

sonst habe ich mir die Sekundärdrosselklappen mal angeschaut die liefen ganz normal also bei Zündung haben die nicht Gehakt oder sowas. Und auch die normalen drosselklappen haben bei Gas normal geöffnet und geschlossen.

die Auspuffklappe hat bei Zündung auch reagiert und quasi den Testlauf durchgeführt.
Als ich sie nun nach den Kerzen und Filter Wechsel gestartet habe hat sie wie immer reagiert: erster Versuch nach 1-2 Sekunden tot. Beim zweiten Versuch lief sie anscheinend mit nur 2 oder 3 Zylindern in den ersten 20 Sekunden bis sie sich dann gefangen hat und danach ganz normal lief. Davon habe ich auch ein Video gemacht

entschuldigt bitte dass sie so schmutzig ist, gestern hat mich der Regen erwischt 😅

jetzt bin ich ein bisschen planlos. Der Motor läuft ganz normal nach diesen 20-30 Sekunden Kaltstart. Es macht mir nur ein bisschen Angst dass sie erstmal nur 2 oder 3 Zylinder hat anfangs (so schätze ich es zumindest ein)
Hat jemand noch eine Idee was als Nächstes probiert werden sollte?
Danke schonmal
 
Racing snail

Racing snail

Megagixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
3.214
Wechsele mal zuerst die Kerzen, dann sehen wir bedarfsweise weiter !

Die sehen zwar nicht verdächtig aus, jedoch wie eine Sammlung aus der Kramschublade.

Das sind sogenannte Iridium Kerzen.
Die untere zeigt einen ungewöhnlich hohen Verschleiß, die darüber scheint neuer zu sein als die anderen.

Der K&N Luftfilter sieht normal aus, ausblasen, fertig, ein Papierluftfilter tut es aber auch allemal.

Die Fehlermeldung wird wiederkommen, gaaanz sicher !
Überbrücke mal den Stecker wie oben beschrieben, du kannst damit problemlos fahren.
Mein Verdacht ist halt eher das es eine sporadische Fehlermeldung der Auspuffklappe ist, muss aber nicht so sein, wäre aber nach längerem stehen durchaus plausibel.
Sollte der Fehler ausbleiben, kannst du ja die Brücke wieder entfernen.
 
E

Ertu600

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
24.03.2023
Beiträge
7
Ja die Kerzen hab ich tatsächlich schon gewechselt die auf dem Bild sind die alten. Da sind jetzt natürlich nagelneue drin
Ich werd das mit dem überbrücken mal machen in der Hoffnung dass die Meldung wieder kommt
Die Maschine stand tatsächlich etwas unter einem Jahr und vermutlich auch im Regen. Hast du dir das video mal angeschaut? Hört sich das für dich nicht auch so an als würde sie nur auf 2 Zylindern laufen?
 
Racing snail

Racing snail

Megagixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
3.214
Das Video, ja, gerade jetzt.
Hört sich holprig an, als ob ein Zylinder fehlt.
Schau ob sich die vier Krümmer direkt nach dem Start gleichmäßig erwärmen.
Bleibt einer kühler, wechsele mal die Kerzenstecker untereinander aus, dann siehst du ob der ausfallende Zylinder wechselt.

Kompression mal prüfen, glaube ich zwar eher nicht, wäre aber durchaus denkbar.
(Dabei muss man Vollgas geben, aber alle Kerzen raus, dann Anlasser drücken)
Messgerät nicht einschrauben, sondern den Gummi Pömpel zum aufdrücken nutzen.
Kriegst du für ein paar Euro bei Amazon z.B.
Oder beim Autoschrauber kurz ausleihen, oder er hilft sogar, wenn man den besser kennt.

Ansonsten wird es eher nicht viel sein, aber schwer lokalisierbar ohne tieferen Einblick.
Messen und prüfen der Drosselklappen Sensoren, auch mal der Synchronisierung, Einspritzdüsen prüfen und durchblasen....

Du musst aber versuchen den F1 Fehler auszulesen, da es z.B. auch ein Problem mit dem Motor der
Sekundärklappen sein kann ! (Dann schreib wieder)

Zieh auch weitergehend in Erwägung sie bei einem Suzuki Händler checken zu lassen, da es wirklich
verschiedenes sein kann, was ein Maß an Erfahrung erfordert, dies dann sicher zu lokalisieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
2.696
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Würde mal die Zündspulen testen, die läuft nich auf allen Zylinder!
 
E

Ertu600

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
24.03.2023
Beiträge
7
So die Maschine war jetzt 3 Tage bei Suzuki. Ich bekam den Anruf dass ich sie wieder abholen kann.
Als ich dort war haben sie mir gesagt, dass sie die Maschine nun in diesen 3 Tagen 6 mal gestartet haben (morgens zu schichtbeginn und zum Feierabend).
Nur hat sie jedes Mal ganz normal gestartet
Ich dachte ja im ersten Moment dass sie mich verar*chen wollen weil dieser Fehler nie weg war. Aber tatsächlich habe ich die Maschine gestartet und sie hat ihren ganz regulären Kaltstart gehabt ohne Probleme.
Am nächsten Tag hab ich die Maschine wieder gestartet und es ist tatsächlich alles gut.
Keine Ahnung woran das liegen könnte. Sieht aber so aus als wäre der Fehler behoben
Jedenfalls werde ich das beobachten ob das in Zusammenhang mit der Temperatur kommt und geht oder ein für alle mal Ruhe ist
Ich werde berichten!
 
Racing snail

Racing snail

Megagixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
3.214
Feuchtigkeit vom langen stehen.
Es besteht halt die dringende Vermutung, das es wieder kommt, wenn sie nochmal feucht steht.
 
Thema:

GSXR 600 K8/K9 Kaltstart

GSXR 600 K8/K9 Kaltstart - Ähnliche Themen

  • Batterie wird nicht geladen 600er L1 C3 Bj. 12

    Batterie wird nicht geladen 600er L1 C3 Bj. 12: Guten Tag liebe Leuts, ich fahre eine Suzuki GSX-R 600 vom Baujahr 2012 ist somit eine L1 C3. Seit Freitag will meine Susi (Ja ich weiß der Name...
  • GSXR 600 SRAD

    GSXR 600 SRAD: Hallo zusammen, Möchte meine Gixxer wieder fit machen und habe folgendes erledigt. Vergaser alle ausgebaut zerlegt und im Ultraschallbad...
  • GSXR 600 SRAD Benzinpumpe

    GSXR 600 SRAD Benzinpumpe: Hallo Zusammen, während der letzten Ausfahrt fing meine 600er ( Bj.1998) auf einmal an zu stottern und nahm schlechte Gas an. Ich fuhr bei...
  • Vergaserproblem / Kaltstart Suzuki 600 GSXR / AD / Bj 98

    Vergaserproblem / Kaltstart Suzuki 600 GSXR / AD / Bj 98: Hallo, ich habe n Problem mit dem Kaltstart. Sie springt sofort an, dreht auch infolge des Chokes so um die 2000 -2500 aber der Choke läßt sich...
  • Kaltstart bei GSXR 600 K4

    Kaltstart bei GSXR 600 K4: Hi Zusammen, habe meine Maschine im März diesen Jahres gekauft und habe mir ihr seitdem die Erfahrung gemacht, das sie nur anspringt wenn man ihr...
  • Kaltstart bei GSXR 600 K4 - Ähnliche Themen

  • Batterie wird nicht geladen 600er L1 C3 Bj. 12

    Batterie wird nicht geladen 600er L1 C3 Bj. 12: Guten Tag liebe Leuts, ich fahre eine Suzuki GSX-R 600 vom Baujahr 2012 ist somit eine L1 C3. Seit Freitag will meine Susi (Ja ich weiß der Name...
  • GSXR 600 SRAD

    GSXR 600 SRAD: Hallo zusammen, Möchte meine Gixxer wieder fit machen und habe folgendes erledigt. Vergaser alle ausgebaut zerlegt und im Ultraschallbad...
  • GSXR 600 SRAD Benzinpumpe

    GSXR 600 SRAD Benzinpumpe: Hallo Zusammen, während der letzten Ausfahrt fing meine 600er ( Bj.1998) auf einmal an zu stottern und nahm schlechte Gas an. Ich fuhr bei...
  • Vergaserproblem / Kaltstart Suzuki 600 GSXR / AD / Bj 98

    Vergaserproblem / Kaltstart Suzuki 600 GSXR / AD / Bj 98: Hallo, ich habe n Problem mit dem Kaltstart. Sie springt sofort an, dreht auch infolge des Chokes so um die 2000 -2500 aber der Choke läßt sich...
  • Kaltstart bei GSXR 600 K4

    Kaltstart bei GSXR 600 K4: Hi Zusammen, habe meine Maschine im März diesen Jahres gekauft und habe mir ihr seitdem die Erfahrung gemacht, das sie nur anspringt wenn man ihr...
  • Oben