Motorinstandsetzung GSXR 750 K6

Diskutiere Motorinstandsetzung GSXR 750 K6 im Motoren & Motortuning Forum im Bereich Technik; Servus, ich hab bald 50.000 km runter und wollte mal nachfragen, wann es Sinn macht den Motor zu überholen? Hab was den Motor angeht null...
wirtshausarnold89

wirtshausarnold89

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
34
Ort
Rosenheim
Motorrad
GSX-R 750 K6
Servus,

ich hab bald 50.000 km runter und wollte mal nachfragen, wann es Sinn macht den Motor zu überholen? Hab was den Motor angeht null Probleme bisher gehabt. Aber für so einen hochdrehenden Motor sind das nicht wenig Kilometer. Anschließende Frage wäre natürlich was man alles tauschen sollte...
Freu' mich auf Rückmeldungen.

Beste Grüße
wirtshausarnold89
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.594
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Straßen km -> 0 Problem bei der Laufleistung. Auch auf der Rennstrecke klang und Ölverbrauch beachten, erst wenn was nicht passt öffnen!

Mein Tuner meinte als meine mit 50.000 auf Rennstrecke umgebaut wurde „Ach, 50k Straßen km ist ja gerade erst eingefahren bei Suzuki, 0 Problem im normalfall“
 
wirtshausarnold89

wirtshausarnold89

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
34
Ort
Rosenheim
Motorrad
GSX-R 750 K6
Schön zu hören, dass die so stabil sind. Sind die Schäden da alle so, dass sich das ankündigt? Gibts, was den Motor angeht, keine Schäden, die plötzlich auftreten können? Ich hätt sonst nur das Risiko gern verringern wollen, dass es mir auf einmal irgendwas zerlegt und dabei noch mehr kaputt geht... wieviel hat denn deine runter bzw. ab wann hattest du die ersten Probleme? Und was sollte dann grundsätzlich alles getauscht werden?
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.594
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Klar kanns auch ein defekt geben der sich nicht ankündigt, die meisten Verschleißbedingten schäden erkennt man aber am Ölverbrauch, Metall im Altöl oder Geräusche.

Motor rein aus Vorsichtsmaßnahme zu öffnen halte ich für übertrieben. Wichtiger ist regelmäßiger Ölwechsel und Warm Fahren! Dann halten die fast ewig.
Meine hatte glaub 53000 Straßen km und dieses Jahr bisher noch 1800 Rennstrecken km dazu, keinerlei Probleme bie geöffnet und habs auch nicht vor.
Beim Abstimmen mit 53.000km dtand sie Leistungstechnisch auch noch verdammt stark da, glaub 136PS am HR. Also würde mir da weniger sorgen machen.
Öl bzw Magnetische Ablassschraube ansehen beim Ölwechsel, auf Geräusche achten und wenn sie warm stark rasselt/klackert (im kalten ists normal) dann wird vermutlich der Steuerlettenspnner fällig
 
wirtshausarnold89

wirtshausarnold89

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
34
Ort
Rosenheim
Motorrad
GSX-R 750 K6
Ok. Hmmm ich weiß nicht ob das übertrieben ist. Ich meine, wenn ich den Motor komplett überhole und das auch ordentlich gemacht wird, hab ich ja einen fast neuen Motor oder? Heißt ja, dass ich die nächsten 50.000 km wieder Ruhe hab (theoretisch). Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit höher als wenn ichs nicht mache. Ich hab nur Angst, dass es mir mal irgendwas zerlegt, das wiederum andere Teile mit zerlegt und der Schaden dadurch noch größer wird. Und was halt auch scheiße ist, wenn das mitten in der Saison passiert (was ja meistens der Fall ist)... so kann mans halt planen und sowas mal im Winter machen. Ist das also unüblich und es wird immer erst was gemacht wenn was kaputt geht? Auch bei den Rennsportlern? Also wenn das so üblich ist werd ich sicher nicht der einzige sein ders anders macht...
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.594
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Rennbikes mit „anfälligen“ oder gemachten Motoren macht man Regelmäßig auf, Suzukis so lang der Motor nicht komplett gemacht wurde werden normal auch nicht geöffnet.
Gibt hald unterschiede, R6 RJ11 z.b. haben öfter Probleme mit den Pleuenlagern/Lagerschalen, Yart R1 haben sowieso Motorrevision alle 6.000km angegeben, BMW S1000RR haben je nach Baureihe mit Anbauteile Probleme, Ducati je nach Baureihe auch nicht die Stabilste,.... Und eben wenn der Motor komplett gemacht wurde (ander Nocken, Verdichtung, Ventile,....) dann muss er auch öfters geöffnet werden.

Aber bei einem Originalen Motor mit 50.000 Straßen km würde ich nicht mal ein gedanken an den Motor verschwenden! Ist wirklich völlig Problemlos für die Motoren. Auch die neuen Gixxer sollen noch extrem Standhaft sein.
Natürlich immer Vorausgesetzt das er gut behandelt wurde, also Warm gefahren, Regelmäßig Ölwechsel, nicht mit Gewalt Schalten bzw. Schalten können,...

Klar kann man den Motor aus Vorsicht auf machen, aber hat in meinen Augen nicht viel Wert. Bei verdacht ok, aber sonst würden es ich und viele andere nicht machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
wirtshausarnold89

wirtshausarnold89

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
34
Ort
Rosenheim
Motorrad
GSX-R 750 K6
Alles klar, dann werd ichs lassen. Wieviel hast du denn jetzt mittlerweile drauf? Und bisher nichts reparieren müssen?
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
5.594
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Steht doch alles oben, momentan fast 55.000km un nie was gewesen
 
wirtshausarnold89

wirtshausarnold89

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
34
Ort
Rosenheim
Motorrad
GSX-R 750 K6
ok, passt. Ja mich hatte das jetzt ein wenig verwirrt weil du sagtest, dass dir dein Tuner das gesagt hat. Daher dachte ich, dass der sicherlich am Motor dann auch was gemacht hat. Also Motor-Rennteile eingebaut oder angepasst.
Gut, danke... dann lass ich das.
 
XORTE_DERSIM

XORTE_DERSIM

Supergixxer
Dabei seit
23.01.2016
Beiträge
650
Ort
Sindelfingen
Motorrad
GSXR 1000 K7
Mach dir keinen Kopf , Thomas hat Recht , meine hat mittlerweile 44 Tsd Kilometer drauf und bei 24 Tsd wurden die Ventile überprüft . Nix zum Einstellen ... Wird bei 48 Tsd wahrscheinlich genauso sein . Wenn deine Wartungen immer sauber gemacht wurden und die Maschine nicht torgefahren wurde würde ich mir keinen Kopf machen . Wie Thomas sagte hören ob sie rasselt wenn sie warm ist usw , Suzuki Motoren sind einer der Standhaftesten Motoren .Japaner gehen nicht so leicht kaputt außer man heißt Vinales und will nicht mehr für Yamaha fahren :lol:
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.794
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Mein erster Getriebschaden kam bei 28000km. Mein erster Ventilschaden bei 33000km. Ich rede aber definitiv von Stresskilometer. Also Rennstrecke und nur Feuer. Strasse ist nicht ansatzweise vergleichbar. Auch wenn du der fürchterlichste schlimme Finger beim ballern wärst, kommst du auf der Strasse niemals auf Stresskilometer
 
wirtshausarnold89

wirtshausarnold89

Kleingixxer
Themenstarter
Dabei seit
28.07.2020
Beiträge
34
Ort
Rosenheim
Motorrad
GSX-R 750 K6
Krass, dachte nicht das die gleich so stabil sind. Ist beruhigend zu hören!
 
Zuletzt bearbeitet:
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
1.794
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Wie gesagt, Das waren Stresskilometer. Vermutlich vergleichbar 150000km auf der Strasse. Und wenn du 100000km erreicht hast, dann kann man auch mal den Motor öffnen und reinsehen. Oder machs wie ich, und legt dir nen Ersatzmotor einfach hin. Kostet vermutlich weniger
 
Thema:

Motorinstandsetzung GSXR 750 K6

Motorinstandsetzung GSXR 750 K6 - Ähnliche Themen

  • Gibt es einen Zentralständer für meine GSXR 600 SRAD?

    Gibt es einen Zentralständer für meine GSXR 600 SRAD?: Moin, ich habe gerade mit dem fahren angefangen und benötige mal bitte eure Hilfe. Ich habe mir eine 600er srad von 1999 zugelegt und möchte sie...
  • Gsxr k1 750 klackert im stand

    Gsxr k1 750 klackert im stand: Hey Leute, erstmal einen schönen Tag euch gewünscht. Bin neu hier und heiße Guido komme aus neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) nun zu mein...
  • GSXR-750 Srad bj.98 riecht leicht nach sprit.

    GSXR-750 Srad bj.98 riecht leicht nach sprit.: Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde mich sehr über eure Hilfe und Erfahrungen freuen. Ich hab ein GSXR-750 Srad Baujahr 1998 mit dem...
  • GSXR 600 K4 läuft nur auf 2 Zylindern

    GSXR 600 K4 läuft nur auf 2 Zylindern: Moin, Nach nun ca 6 Jahren ohne meine k4 ist es passiert, ich habe wieder eine 600er k4 ergattern können. Total zufällig stand diese bei meinen...
  • Suche Suche: Schlosssatz Gsxr 750 k8

    Suche Suche: Schlosssatz Gsxr 750 k8: Ich suche einen kompletten schlosssatz für die gsxr 750 k8
  • Suche: Schlosssatz Gsxr 750 k8 - Ähnliche Themen

  • Gibt es einen Zentralständer für meine GSXR 600 SRAD?

    Gibt es einen Zentralständer für meine GSXR 600 SRAD?: Moin, ich habe gerade mit dem fahren angefangen und benötige mal bitte eure Hilfe. Ich habe mir eine 600er srad von 1999 zugelegt und möchte sie...
  • Gsxr k1 750 klackert im stand

    Gsxr k1 750 klackert im stand: Hey Leute, erstmal einen schönen Tag euch gewünscht. Bin neu hier und heiße Guido komme aus neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) nun zu mein...
  • GSXR-750 Srad bj.98 riecht leicht nach sprit.

    GSXR-750 Srad bj.98 riecht leicht nach sprit.: Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde mich sehr über eure Hilfe und Erfahrungen freuen. Ich hab ein GSXR-750 Srad Baujahr 1998 mit dem...
  • GSXR 600 K4 läuft nur auf 2 Zylindern

    GSXR 600 K4 läuft nur auf 2 Zylindern: Moin, Nach nun ca 6 Jahren ohne meine k4 ist es passiert, ich habe wieder eine 600er k4 ergattern können. Total zufällig stand diese bei meinen...
  • Suche Suche: Schlosssatz Gsxr 750 k8

    Suche Suche: Schlosssatz Gsxr 750 k8: Ich suche einen kompletten schlosssatz für die gsxr 750 k8
  • Oben