Suzuki GSX-R 750 SRAD 1998: Keine Einspritzung von Kraftstoff, springt nicht an

Diskutiere Suzuki GSX-R 750 SRAD 1998: Keine Einspritzung von Kraftstoff, springt nicht an im Probleme Forum im Bereich Technik; Moin zusammen, in meiner (Hobby) Werkstatt, befindet sich gerade eine Suzuki GSX-R SRAD 750 , BJ. 1998 GR7DB von einem Kollegen. KM Stand 73.000...
M

Matbuc

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
11.05.2022
Beiträge
5
Moin zusammen,

in meiner (Hobby) Werkstatt, befindet sich gerade eine Suzuki GSX-R SRAD 750 , BJ. 1998 GR7DB von einem Kollegen.
KM Stand 73.000
Er hat die Maschine mit frisch TÜV zu mir gefahren.
Wir hatten uns über den TÜV gefreut und geplant ein paar Verschleißteile auszutauschen und Flüssigkeitswechsel vorzunehmen.

Von jetzt auf gleich, bevor wir unsere Arbeiten beginnen konnten, springt die Maschine (mit Kraftstoff) nicht mehr an.
Bin mittlerweile am Verzweifeln und komme nicht mehr weiter.
Ein Handbuch habe ich hier liegen, leider von einer 1996er mit Vergaser statt Einspritzer.
Auch habe ich schon Foren durchsucht.
Bevor diese nun in die Werkstatt geht, meine Frage an euch ob ihr noch eine zündende Idee habt :-)

Cockpit zeigt Check an, FI rote Lampe verschwindet. Dies wäre schon immer so gewesen, kann ich nichts zu sagen.
Anlasser OK, sie will anspringen, "orgelt sauber durch"
Genug Benzin >5 Liter im Tank OK
Batterie OK
Schalter Kupplung OK
Schalter Seitenständer OK
Kick off OK
Zündkerzen OK, sind sogar ziemlich neu
Zündfunke 4*OK, deutlich sichtbar
Kompression: OK
Choke OK
Alle Sicherungen OK
Alle Steckerverbindungen: OK
Benzinpumpe pumpt, macht Geräusche baut auch Druck auf OK (mit Fragezeichen)



Ich verstehe das System mit der Kraftstoffzufuhr noch nicht wirklich.
Bild 1 Kraftstoffversorgung: Schlauch "Druckseite hinter automatischem Kraftstoffhahn": Ohne Start kommt nichts, wenn ich starte, schießt Benzin durch den Schlauch Richtung Einspritzbrücke (Schlauch in Rot hatte ich abgezogen). Erscheint mir logisch und normal oder?

2.jpg



Öffne ich die Drosselklappen (per Hand oder mit Gaszug), sehe ich schon optisch, dass beim Anlassen hinter den Einspritzdüsen selten bis einmal, ganz kurz, ein Minischuss Kraftstoff eingespritzt wird. Beim weiteren Orgeln/Anlassen jedoch nicht mehr, es spritzt dann kein Kraftstoff beim Anlassen ein. Auch Batterie gebrückt, nach langem orgeln kein Tropfen Kraftstoff. Man merkt das sie will, ab und zu kommt zu einer Zündung (Wahrscheinlich wegen dem Minischuss zu Beginn). Sorry ich kann es nicht besser erklären.


Meine Diagnose: Kraftstoff von Benzinpumpe liegt an, es erfolgt aber keine Einspritzung von Kraftstoff in den Brennraum, hinter den Einspritzdüsen.
Aber warum?

Was hat es mit den ganzen Gummischläuchen auf sich, die Gegenüber den Einspritzdüsen / Einspritzbrücken verbaut sind und zu Löchern unter den Drosselklappen verbunden sind? Bild 2 in gelb
3.jpg


Bild 3
Diese Schläuche (Bild 2 gelb) führen über eine Rückschlagklappe/Regler (Blau) zurück zum Tank.
In diesen Schläuchen ist nichts /Luft

Zwischen diesem Regler (Blau) und Tank ist ein Schlauch der unter Kraftstoff steht (Bild 3 Rot habe ich abgezogen). Der Tank würde bei abgezogenem Schlauch leerlaufen.

4.jpg




Ich mag es kaum posten, aber muss es tun: Eine übergesprungene Steuerkette und die Zündanlage schließe aus, nachdem ein weiterer Kollege die Maschine mit Bremsenreiniger 5-7 Sekunden zum Laufen gebracht hat.
Bitte verurteilt mich dafür nicht, das würde ich (m)einer Maschine nie antun, konnte meinen Kollegen nicht abhalten. Ich dachte sie explodiert gleich. Lief 5-7 Sekunden fast wie auf Vollgas, dann aus.

Habt ihr noch Tipps und Tricks?
Was kommt dafür in Frage, dass kein Kraftstoff eingespritzt wird (Alle 4 Düsen).
Kann ich die Funktion der Zündbox überprüfen?
Gibt es einen Fehlerspeicher, den man auslesen könnte, (ich finde dazu wiedersprüchliche Angaben im Netz und von Kollegen)
Ist eine Wegfahrsperre verbaut die in Frage kommt?
Muss eine gebrauchte Zündbox (70€-90€) angelernt werden, oder geht das mit "Plug and Play"?
Gibt es einen Kippschalter/Neigungssensor, im Handbuch finde ich keinen?

Danke für eure Mühe meinen langen Text zu lesen, Hilfe und Antworten.


Gruß

Mathieu
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.730
Nun, wenn sie vorher gelaufen hat, überleg mal was sich geändert haben könnte.
Ev. ist Dreck, Zersetzungsprodukte und Rost im Tank, was sich auf den Weg in die Benzinpumpe gemacht hat.
Die Pumpe sollte wohl ca. 1,2 Liter Sprit in der Minute fördern.
Daher, klemm die Pumpe an 12V und miss das mal zuerst.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Matbuc

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
11.05.2022
Beiträge
5
Guten Abend.

Die BenzinPumpe fördert ca. 200-220 ml/10 Sekunden (1,2 Liter-1,3 Liter / Minute), habe ich paar mal ausgelitert.


Geändert hat sich nichts. Sie lief tadellos, stand dann paar Tage und springtwie aus dem Nichts, nicht an.


Mittlerweile habe ich den kompletten Kabelbaum auf Schäden untersucht, ich habe nichts gefunden.

Weiterhin steht demnach , wie ursprünglich beschrieben, Kraftstoff an. Einspritzdüsen spritzen aber nicht ein.
Danke trotzdem für den Tipp mit dem auslitern.


Kippsensor ist nun auch gefunden und als Ursache ausgeschlossen.

Ich tippe auf Steuergerät/Zündbox., ca.70€ gebraucht.

Aber:wenn ich mir ein Steuergerät/Zündbox besorge, funktioniert Plug and Play?

Ich sehe keinen Schlüssel mit Batterie, den man anlernen müsste.
Und damit hat sie doch auch logisch gesehen keine Wegfahrsperre?
Damit steht und fällt ein großer Kostenfaktor.

laut Liste bedeutet Chec= keine Kommunikation mit Steuergerät.
E3B023DA-84D2-4DC7-94F2-9528E890B43D.jpeg

Danke für input

Mathieu
 
A

Ahnungslos

Pocketbiker
Dabei seit
18.05.2022
Beiträge
1
Hallo Hobbyschrauber,

sag deinem Kollegen das mit dem Bremsenreiniger das geht gar nicht!

Da es sich hier um hier um einen Saugrohreinspritzer und nicht um einen Direkteinspritze handelt,
must du das auf deinen Bildern gelb und rot markierte Kabel verbinden.
 
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.730
Wieso geht Bremsenreiniger überhaupt nicht ?
Du meinst den Schlauch der PCV ? Was hat der mit der Art der Einspritzung zu tun ?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Matbuc

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
11.05.2022
Beiträge
5
Kraftstoff steht an den Düsen / am Düsenstock an. wie beschrieben sehe ich schon optisch, dass hinter Drosselklappe(n) kein Tropfen eingesprüht / eingespritzt wird. Dies sollte ich gerade da es ein Saugrohreinspritzer ist, sehen können.

Bzw. würde sie wenn was eingespritzt /
eingesprüht wird laufen. siehe der Versuch mit Bremsenreiniger.

Kabel gibts da keine Bzw. sind die Verbindungen Kraftstoffzufuhr und Unterdruckschläuchen korrekt. Falls du das meinst…. Ist alles da, wo es sein muss.

Wie sieht’s denn mit euren Erfahrungen bezüglich Austausch der Zündbox / Steuergeräts und meinen Fragen dazu aus?
Mein Kollege ist schon ganz heiß und will eine bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Racing snail

Racing snail

Racegixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
1.730
Du solltest zuerst mal prüfen ob ein Einspritzsignal vorhanden ist.
Mit einem einfachen KFZ LED Spannungsprüfer geht das zum Beispiel.
Im Stecker der Einspritzdüse prüfen ob die Diode beim Startversuch aufblinkt wenn eingespritzt werden soll.
 
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
1.485
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Die Einspritzdüsen können auch verstopft sein, diese kann man auch wieder versuchen zu reinigen.
 
M

Matbuc

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
11.05.2022
Beiträge
5
Danke Racing Snail und GSXR knacker für die schnelle Antwort und Beschreibung. Werde zuerst das Signal messen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass 4 Düsen von heute auf morgen komplett zugehen, aber einen Versuch ist es wert.
Falls die Messung ergibt, dass die Düsen Signal bekommen, kann es ja nur noch eine (vierfache) Verstopfung sein.
 
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
1.485
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Kann durchaus sein, dass die Kraftstoffpumpe nicht genügend Arbeitsdruck aufbaut!
 
M

Matbuc

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
11.05.2022
Beiträge
5
Moin zusammen,

wollte euch und allen zukünftigen Mitlesern die Auflösung nicht vorenthalten, (ist immer schade wenn man kein Feedback erhält):

Signal gemessen, Steuergerät gab Signal an die Düsen ab.

Mein Kollege hatte Zeit am Wochenende und hat die Benzinpumpe ausgebaut (die ja vermeintlich die korrekte Menge gefördert hat) und siehe da:
Ein Schlauch (druckseitig), saß nicht richtig.
Dadurch wurde der Arbeitsdruck nicht vernünftig erreicht.
Damit ist der Fehler gefunden, Thema erledigt.
GSX-R Knacker, Du warst da letztendlich auf der richtigen Fährte :-)

Nun schließt sich auch der Kreis. Als der Tank ziemlich leer war, hörten wir beim Starten der Benzinpumpe ein Plätschern im Tank, als wenn Benzin zurückgefördert wurde. Welches nach dem Tanken weg war. Das hätte ich früher verfolgen sollen
Danke euch, wieder einiges dazugelernt.
SRAD2.jpg



Kollege und ich sind nun froh.
Die Lady darf sich einige weitere Jahre auf der Straße austoben.
Allseits gute Fahrt!

Hier noch ein Bild :-)
1653895308442.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Suzuki GSX-R 750 SRAD 1998: Keine Einspritzung von Kraftstoff, springt nicht an

Suzuki GSX-R 750 SRAD 1998: Keine Einspritzung von Kraftstoff, springt nicht an - Ähnliche Themen

  • GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?)

    GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?): Liebe GSX-R - Freunde, ich bin ganz neu hier und brauche bitte eure Hilfe! :) Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer GSX-R 750 K6. An dem...
  • Suche für eine Suzuki GSX-R 750 K8 einen Auspuff

    Suche für eine Suzuki GSX-R 750 K8 einen Auspuff: Einfach mal anbieten was ihr habt am besten mit Preisvorstellung ;)
  • Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998

    Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998: Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998
  • Hallo suche Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD

    Hallo suche Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD: Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998
  • Suche Suche Orginal Lenkergewicht Suzuki Gsx r 750 k6

    Suche Suche Orginal Lenkergewicht Suzuki Gsx r 750 k6: Guten Tag, leider habe ich diese Woche bemerkt, dass mir ein Lenkergewicht verloren gegangen ist, vielleicht hat ja jemand aus dem Forum noch...
  • Suche Orginal Lenkergewicht Suzuki Gsx r 750 k6 - Ähnliche Themen

  • GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?)

    GSX-R 750 (K6) - Unterschiedliche Suzuki-Bremspumpen (?): Liebe GSX-R - Freunde, ich bin ganz neu hier und brauche bitte eure Hilfe! :) Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer GSX-R 750 K6. An dem...
  • Suche für eine Suzuki GSX-R 750 K8 einen Auspuff

    Suche für eine Suzuki GSX-R 750 K8 einen Auspuff: Einfach mal anbieten was ihr habt am besten mit Preisvorstellung ;)
  • Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998

    Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998: Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998
  • Hallo suche Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD

    Hallo suche Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD: Hallo Ich suche eine Schaltplan Suzuki GSX-R 750 SRAD Einspritzung Baujahr 1998
  • Suche Suche Orginal Lenkergewicht Suzuki Gsx r 750 k6

    Suche Suche Orginal Lenkergewicht Suzuki Gsx r 750 k6: Guten Tag, leider habe ich diese Woche bemerkt, dass mir ein Lenkergewicht verloren gegangen ist, vielleicht hat ja jemand aus dem Forum noch...
  • Oben