750 W 72kW o.Lb.

Diskutiere 750 W 72kW o.Lb. im Paragraphen, Gesetze & Co. Forum im Bereich Allgemein; Moin, Die SuFu hat mir jetzt nicht weitergeholfen. Folgendes Problem: Meine 750er W FIN: GR7BB 104xxx ist mit einer Leistung von 72kW bei...
into_overdrive

into_overdrive

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
8
Ort
Fehmarn
Motorrad
GSX-R 750 W
Moin,
Die SuFu hat mir jetzt nicht weitergeholfen.
Folgendes Problem:
Meine 750er W FIN: GR7BB 104xxx ist mit einer Leistung von 72kW bei 11500u/min eingetragen.
Unter Bezeichnung der Fahrzeugklasse steht: Kraftrad O.LB. /O.LEISTUNGSBESCHRAENK.
Und unter Bemerkungungen steht ausser Reifenfabrikatsbindung nichts Weiteres.

Ich dachte und las überall, dass die 72kW und 74kW Versionen die gedrosselten sind und dann zusätzlich vermerkt ist, dass die Maschine über Gasschieber gedrosselt ist.
Bei mir nicht der Fall.

Liegt denn jetzt ein Fehler im Fahrzeugschein vor, dass eigentlich offene Leistung hätte drinstehen müssen oder gibt es meinen Motor bei der 104xxx Fahrgestellnummer nur in 72kW/offen?

Lange Rede kurzer Sinn: 72kW als eingetragene offene Leistung korrekt oder nicht:confused:

Gruß
-Chris
 
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
1.027
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Die Motorräder in den 90er hatten in Deutschland eine Leistungsbegrenzung von 100 PS (74KW), um Versicherungstechnisch etwas günstiger zu Fahren gab es irgendwann eine Leistungsbegrenzung des Bikes auf 98 PS (72KW), welches er beim TÜV umschreiben konnte. Offene Bikes gab es nur im Ausland, bzw musste man extra eintragen lassen. Dies machte damals kaum Sinn, da der Versichungsbeitrag derart angestiegen ist, welches ziemlich Teuer war.
Mit demensprechenden Anschlägen in den Vergasern, wurden die W Modelle damals gedrosselt.
Ohne Anschläge wäre das Motorrad offen und müsste eine Leistung von 86 KW (118PS) haben.
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Mit 98PS sollte sie gut verkleidet etwa 225 schaffen.
Läuft sie schneller, hat sie mehr....
 
into_overdrive

into_overdrive

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
8
Ort
Fehmarn
Motorrad
GSX-R 750 W
Okay, also: 72kW ist definitiv die gedrosselte Leistung einer 750er W

Was mich nur stört, im Fahrzeugschein steht nichts von einer Drosselung über die Vergaser, dort steht einfach nur "ohne Leistungsbeschränkung".

Und sie rennt auch schneller, bei 220km/h hatte ich sie schon und da war noch Luft nach oben, nur der AB-Verkehr hats nicht zugelassen. Sie zieht auch fast so gut ab wie die 120PS CBR 600 von Schwiegervater (die Honda hat natürlich ein besseres Leistungsgewicht und Einspritztechnik).
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Hi, ja, wenn sie so homologiert war für DE, steht das definitiv nicht drin.
Es hat wohl jemand die Anschläge aus den Vergasern raus genommen.

Üblich waren meist auch Verengungen in den Vergaser Ansaug Gummis, Motorseitig,
Beispiel, Yamaha XT-500 , 27 > 34 PS, was ebenfalls, wie immer, nicht in den Papieren stand und auch nicht alternativ
ersehbar oder bestellbar war.
 
Zuletzt bearbeitet:
into_overdrive

into_overdrive

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
8
Ort
Fehmarn
Motorrad
GSX-R 750 W
Dann muss ich die ja so offen noch eintragen lassen auf 86kW.
Danke!
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Ja, klar.....
Viel Freude noch mit der alten Lady.
 
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
1.027
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Was mich nur stört, im Fahrzeugschein steht nichts von einer Drosselung über die Vergaser, dort steht einfach nur "ohne Leistungsbeschränkung".
Das eintragen geschah irgendwann in den 90er. Da wurde wahrscheinlich mal ein anderer Fahrzeugbrief und Schein ausgestellt worden sein. Heute heißt das nicht mehr Fahrzeugbrief sondern Zulassungsbescheinigung!
Demnach werden nur die 72KW im Fahrzeugschein drinne stehen. Im alten Fahrzeugbrief und Schein wurden die Maßnahmen bestimmt vermerkt.
Ich hab mein Bike vor Jahren auf Saisonkennzeichen umgestellt, dabei wurde der alte Fahrzeugbrief entwertet und eine Zulassungsbescheinigung ausgestellt. In dieser steht bei weitem nicht so viel drin, als im Fahrzeugbrief.

Und sie rennt auch schneller, bei 220km/h
Meine ist offen und schafft um die 250 kmh.
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Hi, ja, die Tachos gehen immer ein Stück vor.
Sicher sieht man es heute mit GPS.
250 mit ca. 120PS ist sehr, sehr viel.
Ich hatte so ein Ding nicht, tippe aber eher so auf 240.
Viele optionale Verkleidungen zu frühen Zeiten, konnten des Dinges sogar langsamer machen,
eine gute Verkleidung bewirkte hingegen schon mal ganz erstaunliches.
Im Brief war sowas immer nur eingetragen, wenn es nachträglich gemacht wurde.
Der übliche Weg war, wenn was neues raus kam, das der Händler in seiner Ersatzteilliste schaute, ob es optionale Nockenwellen und all dieses Gedöns für die Neue gab.
Ich will das natürlich nicht behaupten, also, rein subjektiv betrachtet, flogen Vergaser Schieber Begrenzungen
oftmals schon raus, bevor die Dinger den ersten Meter liefen.
Wer was, wie und warum tut, kann sehr verschieden sein.
Es gibt wenig, was Menschen nicht tun.
Ein Dinges mit möglichen offenen 120PS zB., verkauft sich halt auch recht gut in einer Welt der 100PS $

Die Angaben in KW, haben sich auch nie durchgesetzt und die Angaben in PS werden wohl noch lange
Bestand haben. LOL
 
Zuletzt bearbeitet:
GSXR Knacker

GSXR Knacker

Racegixxer
Dabei seit
18.04.2018
Beiträge
1.027
Ort
Kreis Pforzheim
Motorrad
-GSXR 750 W/ FZ1
Ob das Motorrad 250 oder 220 läuft, ist mir schon lange egal. Bin nur noch auf der LS damit unterwegs, die Maschine und ich brauch da nix mehr zu beweisen. Aus dem Alter bin ich heraus.
PS hören sich nun mal besser an als Kilowatt! :D
 
into_overdrive

into_overdrive

Pocketbiker
Themenstarter
Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
8
Ort
Fehmarn
Motorrad
GSX-R 750 W
Beweisen möchte ich da auch nichts, AB fahre ich möglichst selten, weil es für mich einfach nur langweilig ist. Mir geht es hauptsächlich um die Versicherung, im Falle des Falles, dass doch mal was passieren sollte.

In 20 Jahren Motorradfahren kann man an einer Hand abzählen, wie oft ich mit Moped auf der AB war.
 
R

Racing snail

Gixxer
Dabei seit
18.09.2021
Beiträge
178
Nun, bei mir ist es ähnlich.
An sich mag ich PS und Drehmoment starke Fahrzeuge, aber nicht zum rasen, diese Zeiten sind lange vorbei.
Nach diversen Unfällen und Stürzen, hab ich auch genug davon.
Ich war immer Schrauber, Techniker, Elektro, Metall, Maschinen, aber heute macht es mich nur noch nervös zu schrauben.
Ich hatte ein Zylinder, zwei Zylinder, sogar mehrere drei Zylinder, vier Zylinder Maschinen.
Superbikes, auch Cross, Trial, neue und alte, jedoch nur einen Eisenhaufen, eine Gummi-Kuh und einen (AME) Chopper.
Zweitakter waren dabei eine besondere Leidenschaft, die gehen wie Sau, sind einfach zu beschrauben und schwer zu tunen.
Die neuesten High Tech "Vollautomaten" reizen mich wenig, es muss dran sein was dran sein muss und genug.
So alles in allem, etwas über vierzig Fahrzeuge diverser japanischer Marken waren es wohl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

750 W 72kW o.Lb.

750 W 72kW o.Lb. - Ähnliche Themen

  • Relais Probleme ? Gsxr 750 K7

    Relais Probleme ? Gsxr 750 K7: Hallo, ich will kurz mein Moped und dessen Problem vorstellen. Habe seit ca. 1 Jahr jetzt eine gsxr 750 K7 und lief bis vor 3 Wochen ohne...
  • GSX-R 750 K7 Aufkleber Maße Hinten Rchts/Links

    GSX-R 750 K7 Aufkleber Maße Hinten Rchts/Links: Hallo, Ich brauchte die Maße in cm am besten für die 750er Aufkleber Links und Rechts an meiner K7, meine wurde abgemacht ich habe mir nun neue...
  • Endtopf GSXR 750 K6 auf K5?

    Endtopf GSXR 750 K6 auf K5?: Moin! Ich hab ein enormes Problem. Ich kann mir dieses riesige Ofenrohr nicht mehr antun an meiner K5. Der Serienauspuff der K6 sieht so viel...
  • Knax beim hoch und runterschalten GSXR K8 750

    Knax beim hoch und runterschalten GSXR K8 750: Hallo, habe ein Problem mit dem Knaxgeräusch beim hoch und runterschalten bei meinem Gixxer. Als letztes wurde die Lichtmaschine ersetzt und alles...
  • Problem bei Bestimmung der Nennleistg. meiner Gsxr 750 Srad (Bj98), 72kw oder 98,5kw?

    Problem bei Bestimmung der Nennleistg. meiner Gsxr 750 Srad (Bj98), 72kw oder 98,5kw?: Hallo zusammen, ich habe Probleme dabei die Leistung meines Motorrads rauszufinden. Beim Kauf sagte mir der voherige Eigentümer das Motorrad...
  • Problem bei Bestimmung der Nennleistg. meiner Gsxr 750 Srad (Bj98), 72kw oder 98,5kw? - Ähnliche Themen

  • Relais Probleme ? Gsxr 750 K7

    Relais Probleme ? Gsxr 750 K7: Hallo, ich will kurz mein Moped und dessen Problem vorstellen. Habe seit ca. 1 Jahr jetzt eine gsxr 750 K7 und lief bis vor 3 Wochen ohne...
  • GSX-R 750 K7 Aufkleber Maße Hinten Rchts/Links

    GSX-R 750 K7 Aufkleber Maße Hinten Rchts/Links: Hallo, Ich brauchte die Maße in cm am besten für die 750er Aufkleber Links und Rechts an meiner K7, meine wurde abgemacht ich habe mir nun neue...
  • Endtopf GSXR 750 K6 auf K5?

    Endtopf GSXR 750 K6 auf K5?: Moin! Ich hab ein enormes Problem. Ich kann mir dieses riesige Ofenrohr nicht mehr antun an meiner K5. Der Serienauspuff der K6 sieht so viel...
  • Knax beim hoch und runterschalten GSXR K8 750

    Knax beim hoch und runterschalten GSXR K8 750: Hallo, habe ein Problem mit dem Knaxgeräusch beim hoch und runterschalten bei meinem Gixxer. Als letztes wurde die Lichtmaschine ersetzt und alles...
  • Problem bei Bestimmung der Nennleistg. meiner Gsxr 750 Srad (Bj98), 72kw oder 98,5kw?

    Problem bei Bestimmung der Nennleistg. meiner Gsxr 750 Srad (Bj98), 72kw oder 98,5kw?: Hallo zusammen, ich habe Probleme dabei die Leistung meines Motorrads rauszufinden. Beim Kauf sagte mir der voherige Eigentümer das Motorrad...
  • Oben