GSXR-L3 Rennstreckenumbau

Diskutiere Rennstreckenumbau im Galerie Forum im Bereich Allgemein; Moin, zu Beginn gleich mal die Fakten: Fahrzeug: GSX-R 1000 L3 (1 Million Edition) EZ: gar nicht, Papiere sind noch leer -> Ich wäre bei einer...
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Moin,

zu Beginn gleich mal die Fakten:

Fahrzeug: GSX-R 1000 L3 (1 Million Edition)
EZ: gar nicht, Papiere sind noch leer -> Ich wäre bei einer Zulassung der Erstbesitzer
Kaufpreis: Geheim
Vorgeschichte: Wurde 2014 von einem deutschen Renntrainingsveranstalter als Instruktormoped in Betrieb genommen
Zustand: Hatte einen Rutscher, Schäden sind teilweise noch vorhanden aber für mich nicht wirklich relevant
Laufleistung: 26.000 km

Da ich meine wunderschöne K9 nicht auf der Rennstrecke quälen möchte und die SRAD langsam zu alt und zu schwach gegenüber der Konkurrenz ist, habe ich mich für den Kauf einer zweiten Kilo nur für die Rennstrecke entschieden. Bis auf das Fahrwerk (Wilbers Federbein und Wilbers Gabelumbau der Showa Gabel) und die Lenkergewichte ist im Moment alles im Serienzustand. Auf Dauer möchte ich diverse Umbauten vornehmen.

Auf der To-Do-Liste stehen zur Zeit folgende Punkte:
- Ölwechsel + Filter
- Ventilspiel überprüfen/einstellen
- Rennverkleidung
- Quickshifter (Cordona PQ8, Tellert CTS7, ...)
- Akrapovic Komplettanlage (S-S10R10RC)
- 520er Kette (Racing Ritzel, Alu oder Stealth Kettenrad, DID ERV3 Kette)
- ECU umprogrammieren (Seriendrosseln, Auspuffklappe, Lambdasonde, ...)
- Powercommander 5 (für schnelle Abstimmung)
- NGK CR9EIX Zündkerzen
- Stahlflex (Melvin)
- Luftfilter (BMC, K&N, ...)

Zeitplanung: Den Umbau werde ich die nächsten Wochen/Monate immer mal nebenbei vorantreiben, eben so wie Zeit ist. Natürlich gibt es dazu dann immer mal wieder Beiträge und Fotos. :)

Und wie sieht der Hobel aus? Im Moment noch so:

IMG_20160911_213519.jpg
 
threepeo

threepeo

Legendärergixxer
Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
6.744
Ort
Berlin
Motorrad
GSX-R 1000 K5
Und diese schöne Maschine willst Du über die Rennstrecke prügeln? :eek:
 
mjt

mjt

Legendärergixxer
Dabei seit
12.06.2009
Beiträge
5.172
Ort
MOL
Motorrad
GSX-R 1000
Moin,

zu Beginn gleich mal die Fakten:

Fahrzeug: GSX-R 1000 L3 (1 Million Edition)
EZ: gar nicht, Papiere sind noch leer -> Ich wäre bei einer Zulassung der Erstbesitzer
Kaufpreis: Geheim
Vorgeschichte: Wurde 2014 von einem deutschen Renntrainingsveranstalter als Instruktormoped in Betrieb genommen
Zustand: Hatte einen Rutscher, Schäden sind teilweise noch vorhanden aber für mich nicht wirklich relevant
Laufleistung: 26.000 km

Da ich meine wunderschöne K9 nicht auf der Rennstrecke quälen möchte und die SRAD langsam zu alt und zu schwach gegenüber der Konkurrenz ist, habe ich mich für den Kauf einer zweiten Kilo nur für die Rennstrecke entschieden. Bis auf das Fahrwerk (Wilbers Federbein und Wilbers Gabelumbau der Showa Gabel) und die Lenkergewichte ist im Moment alles im Serienzustand. Auf Dauer möchte ich diverse Umbauten vornehmen.

Auf der To-Do-Liste stehen zur Zeit folgende Punkte:
- Ölwechsel + Filter
- Ventilspiel überprüfen/einstellen
- Rennverkleidung
- Quickshifter (Cordona PQ8, Tellert CTS7, ...)
- Akrapovic Komplettanlage (S-S10R10RC)
- 520er Kette (Racing Ritzel, Alu oder Stealth Kettenrad, DID ERV3 Kette)
- ECU umprogrammieren (Seriendrosseln, Auspuffklappe, Lambdasonde, ...)
- Powercommander 5 (für schnelle Abstimmung)
- NGK CR9EIX Zündkerzen
- Stahlflex (Melvin)
- Luftfilter (BMC, K&N, ...)
Super Projekt. Das wäre auch meine Wunschkombi.

26k auf der renne? nich schlecht..
Dafür sind sie gebaut. ;)
 
triplechris

triplechris

Supergixxer
Dabei seit
14.03.2010
Beiträge
824
Ort
Oesterreich
Motorrad
Gsxr 600
Super Teil! Kommt das Bazzaz System mit tc und quickshifter für dich nicht in Frage?

Lg
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Super Teil! Kommt das Bazzaz System mit tc und quickshifter für dich nicht in Frage?

Lg
Coole Idee! Damit hatte ich mich vor nem Jahr mal beschäftigt, das Teil dann aber irgendwie doch wieder aus den Augen verloren. Ich werde mich nochmal schlau machen und vielleicht ist das ja wirklich was für mich :)
 
XORTE_DERSIM

XORTE_DERSIM

Racegixxer
Dabei seit
23.01.2016
Beiträge
1.055
Ort
Sindelfingen
Motorrad
GSXR 1000 K7
Geiler Ofen , super Projekt. Halte uns auf dem laufendem... bin auf deine Berichte gespannt popcorn
 
Leguk

Leguk

Supergixxer
Dabei seit
06.04.2014
Beiträge
757
Ort
Siegburg
Motorrad
Gsxr L1
Sind das die originalen Brembo Sättel? Hab die noch nie mit dem roten Schriftzug gesehen, sieht schnicke aus :)

Wieso nimmst du PCV und Quickshifter (Cordona, Tellert etc.)? Abstimmung über ECU und push/pull sensor als Quickshifter keine option? Falls ja, was spricht dagegen?
 
Alti

Alti

Supergixxer
Dabei seit
07.08.2012
Beiträge
712
Würd auch die ECU Flashen, sauber abstimmen lassen und den Schaltautomaten drüber laufen lassen. Dann sparst dir einen Haufen an Kabel im Heck und da sparst dir noch Kohle anstatt alles extra zu kaufen.

Weißt du zufällig wer die Gixxer gefahren ist?
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Die ECU flashe ich bei Bedarf selbst. Abstimmung der ECU direkt auf dem Prüfstand ist sone Sache. Nachdem ich gesehen habe was ein in der Szene bekannter Flash-Guru angeblich so auf dem Prüfstand ermittelt und dann in die ECU geflasht hat, halte ich davon, wenn ich es nicht selbst mache oder dabei stehe und sehe was passiert, rein gar nichts. Einfach weggeben ist dementsprechend keine Option!

Da das richtige Abstimmen ein Prozess mit vielen Prüfstandsläufen ist, sich ECUs aber im eingebauten Zustand schlecht flashen lassen, ziehe ich Systeme wie den PC oder Bazzaz vor. Man kann auch die damit ermittelten Werte hinterher auch in die ECU übertragen, mittels weiterem Prüfstandslauf überprüfen und dann den PC/Bazzaz wieder ausbauen. Also wenn schon ECU flashen, dann für mich persönlich nach dieser Verfahrensweise.

Den QS via ECU finde ich aufgrund des mangelnden Ports an der ECU doof. Ein externer QS ist daher die bessere Wahl. Ob ich mich mit einem QS mit konstanter Schaltzeit (Dynojet, Bazzaz, Cordona, ...) und allen daraus resultierenden Nachteilen anfreunden kann oder es doch wieder ein Tellert wird, zeigt die Zukunft.

Bei der 1 Million Edition sind die schwarzen Brembos Serie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gsxrdave

Gsxrdave

Racegixxer
Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
2.347
Ort
Deutschland
Motorrad
GSX 750 R (L0)
Schickes Teil! Bin gespannt was du daraus machst!'Kann es sein, dass das ein Moped von Hafeneger ist?
Hatte da mal vor geraumer Zeit ein Angebot gesehen...
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Vor der Arbeit habe ich noch kurz die Kanzel abgenommen. Leider sind wohl bei dem Rutscher die Plastikösen vom Scheinwerfer gebrochen - hatte ich mir aber schon gedacht.

20160919_080452.jpg

Zu mehr bin ich leider noch nicht gekommen. Zum Trost gibts aber ein Bild vom Wilbers Federbein ;)

IMG_20160916_080819.jpg

@Gsxrdace Die Aufkleber verraten glaube ich wo das Moped her ist, das Angebot von vor geraumer Zeit war es aber nicht. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Leguk

Leguk

Supergixxer
Dabei seit
06.04.2014
Beiträge
757
Ort
Siegburg
Motorrad
Gsxr L1
Die ECU flashe ich bei Bedarf selbst. Abstimmung der ECU direkt auf dem Prüfstand ist sone Sache. Nachdem ich gesehen habe was ein in der Szene bekannter Flash-Guru angeblich so auf dem Prüfstand ermittelt und dann in die ECU geflasht hat, halte ich davon, wenn ich es nicht selbst mache oder dabei stehe und sehe was passiert, rein gar nichts. Einfach weggeben ist dementsprechend keine Option!

Da das richtige Abstimmen ein Prozess mit vielen Prüfstandsläufen ist, sich ECUs aber im eingebauten Zustand schlecht flashen lassen, ziehe ich Systeme wie den PC oder Bazzaz vor. Man kann auch die damit ermittelten Werte hinterher auch in die ECU übertragen, mittels weiterem Prüfstandslauf überprüfen und dann den PC/Bazzaz wieder ausbauen. Also wenn schon ECU flashen, dann für mich persönlich nach dieser Verfahrensweise.

Den QS via ECU finde ich aufgrund des mangelnden Ports an der ECU doof. Ein externer QS ist daher die bessere Wahl. Ob ich mich mit einem QS mit konstanter Schaltzeit (Dynojet, Bazzaz, Cordona, ...) und allen daraus resultierenden Nachteilen anfreunden kann oder es doch wieder ein Tellert wird, zeigt die Zukunft.

Bei der 1 Million Edition sind die schwarzen Brembos Serie.
Gut , wenn es darum geht das ganze weiter und weiter zu optimieren und man selbst ausreichend Kentniss davon besitzt leuchtet mir das ein. Aber im Prinzip spricht ja sonst nichts dagegen die Kiste über die ECU abzustimmen oder? Soll ja auch weniger störanfällig sein?
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Aber im Prinzip spricht ja sonst nichts dagegen die Kiste über die ECU abzustimmen oder?
Was das reine Flashen betrifft ja, was die Abstimmerei betrifft nein. Wie gesagt ist ein fixes Abstimmen der ECU auf eine Charakteristik nahe des Optimums so einfach nicht möglich. Genau deswegen scheint der besagte Flash-Guru auch groben Unfug zu flashen (nein, ich verrate nicht wer das war). Das soll aber nicht heißen, dass alle anderen auch Unfug flashen. Mit etwas Aufwand im Vorfeld ist es nämlich durchaus möglich sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Manchen Anbietern scheint dieser Aufwand jedoch zu viel zu sein, weshalb sie den (dummen) Kunden, der es eh nicht überprüfen kann, dreist verarschen, sich dabei eine goldene Nase verdienen und zur Belohnung als Helden gefeiert werden. Will man seine ECU flashen lassen und dabei auch Kennfelder verändern, würde ich mir also ganz genau überlegen was ich damit erreichen will und wem ich das gute Stück anvertraue. Weiter möchte ich darauf in diesem Thread aber nicht eingehen.

Also weiter im Text:
Gestern hatte ich zum Glück mal einen Tag frei und habe ihn direkt genutzt um der L3 die Kanzel wieder fit zu machen. Da eine Rennverkleidung nach meinen Vorstellungen über 800€ kosten soll, habe ich beschlossen bis zum nächsten Sturz (oder dem Durst nach Gewichtsreduzierung für bessere Rundenzeiten) erstmal mit der Serienverkleidung weiterzufahren. Da die Verkleidung hier und da schon den einen oder anderen Kratzer hat, lässt sich dafür auch kein toller Verkaufspreis mehr erzielen. Selbes gilt für den Scheinwerfer mit seinen abgebrochenen Plastikösen.

20160923_195426.jpg
20160923_195354.jpg
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Heute konnte ich mich um den Ölwechsel und das Reparieren der defekten Verkleidungsteile kümmern.

Zum Glück ist nicht wirklich viel an der Verkleidung gewesen, sodass sie danach bis auf 2 Kratzer tatsächlich wieder wie neu aussehen sollte. Das überrascht mich selbst etwas, eigentlich dachte ich sie wäre in einem schlechteren Zustand. ;)

Beim Ölwechsel sind mir ein paar feine Späne am Magnet der Ablasschraube aufgefallen, insgesamt hielt sich aber alles im Rahmen und es gab keine weiteren Auffälligkeiten.

In Sachen Tuning habe ich mich gegen den Bazzaz für einen Powercommander entschieden. Mal gucken wann das gute Teil bei mir ankommt. :)

20160924_175838.jpg
20160924_175857.jpg
20160924_150832.jpg
20160924_160413.jpg
 
MarcelGTI25

MarcelGTI25

Supergixxer
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
535
Ort
Mendig
Motorrad
GSX-R 600 K7
:D Forensponsor, die machine habe ich auch schon live gesehen.
Mein Tipp, bevor du fährst, kaufe dir noch motordeckelschoner.
ist immer Schade wenn man Öl auf der Strecke verteilt oder wegen einem ausgeschliffenen Deckel den Tag wegwerfen muss.
Bei der Rennverkleidung würde ich FiMa nehmen. Die ist günstig und geht eh kaputt. Da ärgerst du dich nachher nur.
Wenn ich du wäre hätte ich da erst mal nicht so viel investiert. Verkleidung drauf, Deckelschoner und fahren, mit dem Wilders kram funktioniert das. lieber in Reifen und Erfahrung investieren , gerade am Anfang:) deine Nächste kannst du dann teuer ausstatten
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
@MarcelGTI25 Das ist bereits die Nächste der Nächsten... :)

FiMa Racing Parts ist eine gute Adresse, genau da komme ich aber auch auf die besagten 839€ für die Rennverkleidung nach meinen Wünschen. Mit ner weißen Pappe wollte ich nicht unbedingt rumfahren ;)
 
MarcelGTI25

MarcelGTI25

Supergixxer
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
535
Ort
Mendig
Motorrad
GSX-R 600 K7
Dann habe ich nichts gesagt :D

ah du bekommst sie direkt Lackiert? Ich habe mir dieses mal die Verkleidung ohne zu spachteln und Füllern mit Epoxi Lack, lackieren lassen.
So bleibt die Verkleidung viel leichter und das lackieren wird bisl billiger. Da musst du dich mal Erkundigen.
 
Schwingspule

Schwingspule

Racegixxer
Themenstarter
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
1.164
Ort
Nds
Motorrad
s. Signatur
Gestern stand das Ventilspiel auf dem Plan.

20160927_123824.jpg

Vorab: Wer in schmutziger Umgebung oder auf der Rennstrecke fährt, dem empfehle ich vorm Öffnen des Ventildeckels den Kühler zu lösen und die Plastikabdeckung auszuhaken. In der Ritze zwischen der Plastikabdeckung und dem Zylinderkopf sammeln sich nämlich Gummibrösel und Dreck, der beim Öffnen des Ventildeckels dann unter die Auslassnockenwelle ins Öl fällt und darin unsichtbar ist, sodass man ihn auch gar nicht bemerkt. :cool:

Da mir bei jedem Handgriff an dem Moped immer gleich eine Hand voll Gummibrösel entgegenkommt (26.000 km Rennstrecke sammeln viel Gummi auf), war ich nicht verwundert über die Unmengen an Gummi hinter der Plastikabdeckung. Trotz großer Achtsamkeit konnte ich aber nicht vermeiden, dass auch ein paar davon ins Öl fielen. Es folgte also der Vakuum-Ölsauger, der die kleinen Eindringlinge wieder ans Tageslicht brachte :)

Das Ventilspiel selbst musste ich zum Glück gar nicht einstellen, Überprüfen hat gereicht. So konnte ich folgende Werte messen:

Einlassnockenwellen Soll ist 0,08 - 0,18 mm kalt

Einlassnockenwelle 1: > 0,13 mm
Einlassnockenwelle 2: > 0,15 mm
Einlassnockenwelle 3: > 0,13 mm
Einlassnockenwelle 4: > 0,13 mm
Einlassnockenwelle 5: > 0,15 mm
Einlassnockenwelle 6: > 0,13 mm
Einlassnockenwelle 7: > 0,13 mm
Einlassnockenwelle 8: > 0,13 mm

Auslassnockwellen Soll ist 0,18 - 0,28 mm kalt

Auslassnockenwelle 1: > 0,25 mm
Auslassnockenwelle 2: > 0,25 mm
Auslassnockenwelle 3: > 0,25 mm
Auslassnockenwelle 4: > 0,25 mm
Auslassnockenwelle 5: > 0,25 mm
Auslassnockenwelle 6: > 0,25 mm
Auslassnockenwelle 7: > 0,23 mm
Auslassnockenwelle 8: > 0,23 mm

Da alle Werte noch gut im Soll sind, werde ich die nächste Überprüfung auch erst bei 48.000 km machen.

Eigentlich hatte ich mich darauf eingestellt das Ventilspiel korrigieren zu müssen, was nun ausfiel und bedeutete, dass ich noch Zeit übrig hatte. Der nächste Arbeitsschritt ging also an die Zündkerzen und ich holte mal eine aus ihrem Loch. Mein Vater, der zufällig gerade in der Werkstatt rumwuselte, begutachtete das gute Stück und kommentierte: "Und damit lief die noch?" Auch der Luftfilter sah nicht viel besser aus. Die Belastung auf der Rennstrecke ist eben doch höher als im Straßenverkehr.

Lustig zu erzählen ist vielleicht noch, dass sich in der Airbox natürlich auch wieder ordentlich Gummibrösel gesammelt haben, wovon zwei Stück perfekt die beiden Wasserabläufe verschlossen. Im Sinne der Staudruckerhöhung war es sicher unklug von mir sie zu entfernen :D
 
Thema:

Rennstreckenumbau

Rennstreckenumbau - Ähnliche Themen

  • Gsxr umbau

    Gsxr umbau: Hallo, ich habe eine GSXR 600 k4 k5 und plane sie komplett auf rennstreckennutzung umzubauen. habe natürlich schon an slik reifen gedacht, den...
  • 750er L1 Rennstreckenumbau

    750er L1 Rennstreckenumbau: Hi an alle! Ich bin seit einigen Jahren auf Rennstrecken unterwegs. Nun will ich aber erstmals ein Moped nur für die Renne umbauen. Und bin dabei...
  • 750 er selber aufbauen oder fertiges Ringbike kaufen

    750 er selber aufbauen oder fertiges Ringbike kaufen: Servus zusammen, Spiele mit dem Gedanken mir ein fertiges Ringbike zu kaufen, dabei bin ich auch folgendes Inserat gestoßen...
  • Gsx R 600 k9 Rennstreckenumbau

    Gsx R 600 k9 Rennstreckenumbau: Hallo zusammen Ich fahre schon länger auf der Rennstrecke eine R1 und möchte mir eine jetzt eine GSX R 600 k9 umbauen aber habe dazu noch ein...
  • Rennstreckenumbau K9 1000

    Rennstreckenumbau K9 1000: fast fertig noch Lackieren paar schicke Aufkleber drauf finish! - komplette Rennverkleidung - Lenkanschlag - Sturzpads - Zündbox umprogrammiert -...
  • Rennstreckenumbau K9 1000 - Ähnliche Themen

  • Gsxr umbau

    Gsxr umbau: Hallo, ich habe eine GSXR 600 k4 k5 und plane sie komplett auf rennstreckennutzung umzubauen. habe natürlich schon an slik reifen gedacht, den...
  • 750er L1 Rennstreckenumbau

    750er L1 Rennstreckenumbau: Hi an alle! Ich bin seit einigen Jahren auf Rennstrecken unterwegs. Nun will ich aber erstmals ein Moped nur für die Renne umbauen. Und bin dabei...
  • 750 er selber aufbauen oder fertiges Ringbike kaufen

    750 er selber aufbauen oder fertiges Ringbike kaufen: Servus zusammen, Spiele mit dem Gedanken mir ein fertiges Ringbike zu kaufen, dabei bin ich auch folgendes Inserat gestoßen...
  • Gsx R 600 k9 Rennstreckenumbau

    Gsx R 600 k9 Rennstreckenumbau: Hallo zusammen Ich fahre schon länger auf der Rennstrecke eine R1 und möchte mir eine jetzt eine GSX R 600 k9 umbauen aber habe dazu noch ein...
  • Rennstreckenumbau K9 1000

    Rennstreckenumbau K9 1000: fast fertig noch Lackieren paar schicke Aufkleber drauf finish! - komplette Rennverkleidung - Lenkanschlag - Sturzpads - Zündbox umprogrammiert -...
  • Oben