GSXR-K8 2. Karriere im hohen alter - GSX-R goes Racetrack

Diskutiere 2. Karriere im hohen alter - GSX-R goes Racetrack im Galerie Forum im Bereich Allgemein; Unglaublich, ich habe fürs letzte Event noch mein neuen Tankdeckel bekommen. Wie immer irrer Lieferverzug und dann hab ich und mein Tuner auch...
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Unglaublich, ich habe fürs letzte Event noch mein neuen Tankdeckel bekommen. Wie immer irrer Lieferverzug und dann hab ich und mein Tuner auch nicht mehr dran gedacht, lag also schon 1 Monat bei ihm…

C95DBC93-E5FF-469E-A8E5-5340DB6E7614.jpeg
Dafür brauche ich nun endlich mein Schlüssel nicht mehr :D

Zudem werde ich die Tage nochmal aufn Prüfstand gehen, aus reiner Interesse, Liqui Moly 10W60 vs Fuchs 15W50, wer bietet mehr Leistung, Verschleißschutz wäre beim Fuchs auf jedenfall gut, als ich von Motul aufs Liqui gewechselt habe meinten wir dass sie aufm Prüfstand etwas heißer läuft und das mit weniger Leistung.
Aber mal schauen was der 1:1 Vergleich am Prüfstand sagt.

Hat natürlich keinerlei nutzen, aber mein Tuner hatte das Liqui Moly auch noch nicht verglichen und es würde ihn selbst auch Interessieren. Znd rum Spielen macht doch Spaß :D

In gut 1,5 Wochen geht es dann zum letzten Lauf nach Most. Mein Ziel, P2 in der Meisterschaft Verteidigen, aber bin noch etwas kritisch bzgl. Most, letztes mal war eher Bescheiden…
 
dachi

dachi

Supergixxer
Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
969
Ort
63607
Motorrad
GSX-R 1000R
Auf jeden fall musste mei zeit knacke, sonst zähl ich dich aus 😀
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
2.172
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Das wird schon Thomas. Das Wetter kommt dir ja derzeit auch noch entgegen. Wenn es regnet biste absolut safe :thumbsup:
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
@dachi Was bist du nochmal gefahren in Most? :D

Mal schaun, traue mich nichts mehr zu sagen, die letztenmale lag ich auch daneben mit meinen Schätzungen :D
Wie mein Tuner so gerne sagt „Most ist quasi identisch mit Brünn, es geht entweder links oder rechts rum“

Aber trotz leichtem zweifel freue ich mich auf die letzten 3 Tage in diesem Jahr
 
dachi

dachi

Supergixxer
Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
969
Ort
63607
Motorrad
GSX-R 1000R
1.502min/runde wenn de des net packst, feuer ich nächstes jahr nur noch de Maggus an :-)
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Na toll, jetzt herrscht wieder der Druck…
Aber um mit den anderen mithalten zu können müsste ich deutlich unter 1:50 fahren. Die Spitze fuhr da im April schon 1:43 herum….
Bin noch nicht so optimistisch, aber unter 1:50 muss schon klappen wenn mein Kopf nicht dicht macht.

Wetterbericht bisher eher bescheiden mit maximal 14 Grad :/ Hoffe es wird doch noch ein schöner Spätsommer Tag
 
Knechter

Knechter

Gixxer
Dabei seit
20.10.2021
Beiträge
110
Ort
Innsbruck
Motorrad
K5
Bei solch bescheidenen themp müßte man fast schon wieder Reifen technisch reagieren ... Track day taugliche Renn Straßen Reifen mit silica Anteil ..... Hnhjm aber das hört nie auf ... Außer die Kohle spielt keine Rolle .....
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Gut bis Sonntag bringt er bis zu 18 Grad immerhin. Aber Nachts nur noch 7 Grad…

Naja wegen den Reifen mach ich mir da weniger sorgen bei den Temperaturen. Ich behaupte mal wenn man kein Kind der traurigkeit ist, kann man wohl auch ein SC1 Fahren.
Aber ich habe sowieso noch 2 neue K1 und einen neuen SC1 für hinten. Am 1. Tag werde ich mein abgefahrenen SC1 testen ob ich ihn zum Arbeiten bekomme, wenn ja dann kommt fürs rennen bei dem die höchste Temperatur angesagt word ein neuer sc1 rein. Für die anderen Rennen jeweils ein K1.
 
Maggus01

Maggus01

Racegixxer
Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
2.172
Ort
Wetzlar
Motorrad
GSX-R 750
Thomas, 1,50 sehe ich jetzt nicht als Problem für dich. Du alter Tiefstapler :D
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Gestern gab es noch den besagten Ölvergleich aufm Prüfstand.

Erstmal Maschine auf die Rolle mit den Liqui Moly 10W60, nachm warmfahren drückte sie ziemlich 100% dasselbe wie Anfang des Jahres, was schonmal gut ist :D 130,90PS am HR mit dem Slick.

Danach direkt das Öl ablassen und alten FIlter raus. Mit neuem Filter und Fuchs Silikone 15W50 ging es dann fast schon Betriebswarm wieder auf den Prüfstand.
Ergebniss: Durchs Drehzahlband ca. 1PS und 1NM mehr, also natürlich nichts nennenswertes. Jedoch läuft sie mit dem Öl deutlich Kühler, Lüfter musste er direkt etwas runter regeln und die Temperatur fällt auch schneller wieder runter.
Zudem ist das Öl auch garnicht so abnormal teuer wie manch andere.
 
Knechter

Knechter

Gixxer
Dabei seit
20.10.2021
Beiträge
110
Ort
Innsbruck
Motorrad
K5
Ich konnte nie richtig hin hören und schauen ... Wenn mein Gerät am Prüfstand gequält wurde ... Und die Differenz zur Standart Tuning SW zur am Prüfstand erarbeiteten... War eigentlich überschaubar ...
Bei der KTM 690 Rc4
15 Testläufe zum Einstellen ...
Erkenntnis daß ich über die mehr Power auch nicht schneller wurde .. schneller wurde ich schon aber nicht wegen den paar PS mehr ..das Problem liegt ja am Fahrer .. ....
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
1.502min/runde wenn de des net packst, feuer ich nächstes jahr nur noch de Maggus an :-)
Puh, nochmals Glück gehabt :D
Kämpfe zwar derzeit mit einer erkältung was die sache in Most nicht zwingend einfacher macht, aber nach dem ersten Tag bin ich bei 1:45,7 im Rennen gelandet.

Das 1. Rennen selbst war beim Start jedoch richtig versemmelt, dann begann aber meine Aufholjagt. Näheres dann wenn ich wieder zuhause bin.
Momentan hoffe ich das ich morgen fürs 4h Rennen top Fit werde, denn so ist meine Kondition echt für die Tonne…
Jetzt dann erstmal raus aus den Federn, meine Übersetzung noch ändern (bin an 2-3 Stellen im Begrenzer für 0,5-1sec, und schalten davor ist ungünstig und auf der Start/Ziel fehlt mir scheinbar der 7. Gang :D

Fahre mit 15/47 aber auch sehr kurz, versuche nun 15/45, das müsste bereits reichen.
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
1:45,003 wurde es heute im Quali vom Endurance Rennen.
Aber das Sprint Rennen 2 war mal was ganz besonderes, mit höhen, tiefen und riskanten Manövern die man u.a. auch als „Glück“ bezeichnen könnte.

Freut euch aufs Video, vor allem vom Rennen 2, mein bisher absolut Actionreichstes Rennen bei dem vermutlich keine Minute vom Video langeweile herrscht!

Morgen um 10:00 gehts los mit dem 4h Langstreckenrennen, das wird ein harter Kampf.
 
XORTE_DERSIM

XORTE_DERSIM

Supergixxer
Dabei seit
23.01.2016
Beiträge
919
Ort
Sindelfingen
Motorrad
GSXR 1000 K7
Wünsch dir viel Glück für morgen Thomas, 5 sec ist schon mal ne Ansage. Also sitzen bleiben morgen und viel Spaß
 
dachi

dachi

Supergixxer
Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
969
Ort
63607
Motorrad
GSX-R 1000R
Von mir auch. Sitzen bleiben und Spaß haben. Wünsche euch beiden ein gutes Rennen
 
Thomas91

Thomas91

Legendärergixxer
Themenstarter
Dabei seit
03.07.2011
Beiträge
6.165
Ort
Vorarlberg
Motorrad
GSX-R750 K8
Wieder Zuhause nach dem letzten Lauf für diese Saison in Most.
Begonnen hat das lange Wochenende erstmal am Mittwoch Abend in München beim Onkelz Konzert welches mit 2,5 Jahren Verspätung nun endlich durchgeführt wurde.
Aber München ist im Prinzip eh 1/3 der Anreisedistanz nach Most. Aber denkste, Kollege musste wieder nachhause weswegen ich um 2:00 Nacht ins Bett kam um am Donnerstag morgen wieder über München nach Most zu Fahren. Ich finde Reiseplanungen habe ich drauf :kiffer:

So, Springen wir doch gleich zum Freitag der mehr als Eisig kalt gestartet hat, 1,x°C zeigte die Anzeige am morgen um 7:00 an. Unglaublich grausig. Aber trotzdem mal alles vorbereitet mit dem Gedanke den ersten Turn ausfallen zu lassen. Denn ich sage nur, April, Most, kalt, 1. Turn....
Habe mich dann aber trotzdem überwunden bei ca. 10°C um 9:40 das erste mal raus zu Fahren. Zum Glück gabs schon etwas Sonne und der Asphalt hatte unglaubliche 14°C.
Erste Turn lief relativ ok aber natürlich sehr zurückhaltend. Jedoch "musste" ich ihn mitnehmen da nur die ersten 3 Turns als Qualifying gewertet werden. Im 3. Turn dann konnte ich jedoch schon eine 1:47,991 Fahren was für den 8. Startplatz gereicht hat (wieder mal in Most, sehr viele Fahrer und sehr schnelle).

Um 15:45 ging es dann in die Startaufstellung für das erste Sprintrennen. 3. Reihe mitte. Ich als Raketenstarter, natürlich super soooo weit hinten zu stehen. Aber schauen wir mal. Ampel aus und los gehts, wieder mal ein richtig beschissener Start hingelegt und Markus das 100% Gegenteil von mir, er schoss schon nach vorne und bog als 2. in die erste Kurve ein, von Startplatz 9 aus!!. Irre wie er das immer wieder schafft.
Durch meinen Verkackten Start wollte ich später in die erste Schikane Bremsen, was natürlich wunderbar schief gegangen ist, also durch den Notausgang zwischen den Reifenstapeln wieder zurück auf die Strecke, hatte aber kein Plan welche Position ich hatte bzw. wo ich mich einreihen muss. Also auf nummer sicher gegangen und schätzungsweise auf P10 eingeordnet da das ganze Fahrerfeld natürlich auch noch aufeinander Klebte.
Dann begann die Aufholjagt meines Lebens, in der 1. Runde überholte ich bereits 2 Fahrer wieder und war auf meiner Startposition 8 angelangt. Dann ging es Runde für Runde weiter. Meist beim Anbremsen nach Start/Ziel bremste ich mich vorbei.
Irgendwann kan der Punkt wo ich als 6. einige Meter kein Fahrer vor mir hatte, bis ich dann Markus erkannt habe. Und ich kam näher, das war ein geiles Gefühl. Also jetzt ran Fahren und im idealfall vorbei. Gesagt getan, kam gut ran und konnte ihn dann auch noch überholen und war auf P5. P1-4 waren jedoch in einer anderen Liga unterwegs und bereits über alle Berge. Trotzdem konnte ich als 5. durchs Ziel Fahren knapp gefolgt von Markus. Konnte mich nicht so recht absetzen wie gedacht. Aber das war wohl auch einfach etwas gutgläublig das ich so easy weg Fahren könnte :D Die Meisterschaft war dann jedoch durch da der Führende entspannt auf P3 oder 4 durchs Ziel fuhr, reichte ihm auch.

1:45,950 war am ende des Rennens meine schnellste Runde, war ich fürs 2. Rennen am Sonntag auf Startplatz 5 stellen sollte. 2. Reihe Mitte.

Am Samstag kurz nach Mittag stand noch das Quali für das 4h Endurance Race am Sonntag an. Dieses durfte wieder ich Fahren und ich machte auf "Ich kann das", Tank leeren, nur 7l Sprit rein, das reicht normal fürn 20min. Turn. Und raus mit den etwas Benzin an Board. Die ersten paar Runden liefen zwar abgesehen von einem bösen rutscher auf einem Curb gut, alle deutlich unter 1:50, aber immer mit Überholmanövern. Ich bahnte mir den weg frei bis ich niemand vor mir sah. Dann Attacke, ich habe wirklich alles gegeben und konnte in meiner letzten schnellen Runde eine 1:45,035 Fahren was uns den 1. Platz in unserer Klasse beschert hat. Dicht gefolgt vom 2. mit 1:45,072.
Dies sollte auch meine schnellste Runde dieses Wochenende geblieben sein da ich wieder mal wie ich gleich lesen könnt wach gerüttelt wurde.

Rennen 2, Sehr gut, dieses mal nur den Start halbwegs hin bekommen.
Und zu meiner Verwunderung, es war auch so! Ich kam ganz ok weg und zog mit den anderen mit. Nur einer der vom 7. Platz aus Startete schoss wieder mal wie irre nach vorne.
Also jetzt mal im ernst, wie zum teufel macht der das????? Das ich nicht so gut bin beim Starten ok, aber er lässt praktisch immer das ganze Fahrerfeld alt aussehen bei seinen Starts. Das Geheimniss wüsste ich gerne... Aber gut, ich bin gut weg gekommen, Markus bog glaube ich wieder auf P2 in die erste Kurve, ich auf P3. Sehr stark von beiden.
Was dann folgte war mein bisher nervlich härteste Rennen mit einem verdammt harten Hund der nicht nachgeben würde.
Ich glaube in der ersten oder 2. Runde Verbremste sich Markus bei der ersten Schikane und musste geradeaus. Da dachte ich kurzzeitig schon das wars für ihn, aber er zog gut durch den Notausgang und Reihte sich auf P5 ein. Ich verlor kurz darauf auch den 3. Platz und war somit wieder direkt vor Markus. Ich hörte zwar nichts, aber ab dem Zeitpunkt sah ich ihn öfters als mir lieb war.
Begonnen hat die ganze sache dann aber mit einem Quasi Sturz. Ich glaube in Runde 3 kam ich als 4. vor Markus über Start/Ziel, durch die erste Schikane, ich wusste er ist hinter mir, durch die lange links voll durchgezogen und über die Curbs angebremst für den nächsten links knick (1 Kurve vor meiner Sturzkurve in April).
Ich merke da schon "Uiuiui, das war aber sehr spät auf der Bremse, das habe ich verbockt", wollte aber nicht weit gehen und war der Meinung "das könnte noch gehen". Mein Vorderreifen war zu dem Zeitpunkt aber anderer ansicht und meinte er müsste mal wie die Lufthansa Streiken und mir einen Flug schenken. Am Scheitel klappte mir einfach das Vorderrad ein, aber nicht nur "er rutscht leicht", ne er klappte völlig weg. Alles kratzte am Boden, Verkleidung, Fußraste, Knie. Ich drückte irgendwie was ging mein Knie nach unten, gefühlt war der Rutscher ewig und ich wollte dann den Lenker schon los lassen weil ich mehr oder weniger den Sturz schon gesehen habe. Im letzten Event, wieder in Most,..... Markus direkt hinter mir richtete die Maschine schon auf um Auszuweichen und dachte sich vermutlich Zeitgleich "der dumme Vollidiot". Im letzten Moment dachte sich dann der Vorderreifen jedoch das er den Streik vorzeitig beendet und sich wieder an die Arbeit macht. Zack wieder auf und nach 2-3 Kurven überlegen wie ich nun weiter Fahren soll (entspannt und sicher in Ziel kommen, oder Kämpfen) überholte mich Markus wieder.
Es war ein Ständiges hin und her. Als er vorne war konnte ich ein eck schneller und ging wieder vorbei, als ich vorne war konnte er wieder etwas schneller. Ich schätze 10 Angriffe/Überholmanöver dürften nicht übertrieben sein in dem Rennen.

Die letzte Runde hat begonnen, ich wusste ende Start/Ziel würde er mich nicht holen da ich dort einfach stark bin auf der Bremse. Markus hatte aber andere Pläne, er Bremste sich an mir vorbei das aber mehr als hart war, er kam aufm Vorderrad an mir vorbei, um einiges zu schnell. Ich konnte aber nicht einbiegen da Markus logischerweise auch nicht einbiegen konnte. Wir gingen beide Weit und so ging es in die letzte Runde. Das hat mich aber nun wirklich genervt das er so mit der Brechstange vorbei kam (war alles sicher, ich sah ihn ja, aber das weit schicken nahm ich Persönlich :D ), aber volles Rohr nach, alles was geht. Spitzkehre rum, ich bin noch voll dran, linksknick ins Loch runter und runter schalten in den 4., leider rutschte ich vond er Fußraste ab weswegen ich den 4. nicht rein bekommen habe. durch die rechtskurve den hügel wieder hoch hatte ich dann natürlich keine Leistung. Schnell zurück schalten, aber in dem Moment ziehen schon 2 weitere Fahrer an mir vorbei.
Da Markus und ich uns Runde für Runde bekämpft haben konnten sie schön dran bleiben und warten bis jemand ein Fehler macht. Das war in diesem Fall ich.
In der letzten Runde von P4 auf P7 zurück. Ergebniss nicht so toll, aber tortzdem ein hammer geiles Rennen gewesen!
Zudem kam ich ins Ziel was bedeutet, mein 2. Platz in der Meisterschaft ist somit bestätigt!

Die Siegerehrung nach dem 2. Rennen war wie ihr euch evtl. vorstellen könnt nicht ganz ohne. Nebelmaschine, Mega geil bedruckte T-Shirts, Kettensägen,... Aber das passte dann auch zur Cocktailbar die es Ausnahmsweise dort am Samstag Abend gab. Da ging es dann schon etwas Rund. Ich musste nach dem 1. Gin aber auch schnell abhauen da es sonst ausgeartet wäre.

Sonntag, heute steht das 4h Rennen an. Wir müssen vor unserem Hauptkonkurent durchs Ziel um die Meisterschaft zu gewinnen.
Unser Plan? Ähnlich wie sonst auch, ich mache den Start den ich anders als den Stehenden Start sehr gut drauf habe. Tank mehr als nur Voll und Fahren bis der Tank trocken ist.
Gesagt getan, von Platz 11 ging es ins Rennen (1000ccm und bis 750ccm starten natürlich zusammen). Start lief dieses mal nur solala. Kam gut zum Bike, aber es brauchte minimal länger um anzuspringen und ich lies die Kupplung zu schnell kommen. Jedoch war ich wieder auf P3 nach dem Start.
Wurde dann aber natürlich von vielen wieder überholt da ich diese Zeiten nicht Fahren kann von manchen 1000er Fahrern.

Nach gut 50min. (etwa 27 Runden) dann musste ich in die Box, die Reserveleuchte leuchtete 2 Runden schon durchgehend. Bis zum wechsel konnten wir auf P2 in unserer Klasse bleiben. Aber die anderen Teams sind auch verflucht stark... Konnte je nach Verkehr 1:47 konstant durch Fahren, mal gabs eine 1:46, dann wieder mal wegen Stau 1:49.
Joni machte den nächsten Stint und fuhr wegen einem Technischen Defekts an seiner Kawa mit Markus seiner 2. 750er. Hier allen Respekt, er kam super klar mit dem Bike und konnte sehr Konstant schnelle Runden abspulen! Er blieb sogar noch 2-3 Runden länger draussen wie ich (meine ist irgendwie durstiger). Als 3. kam Markus zum Einsatz, auch er konnte länger draussen bleiben als ich (ich geb glaub zu viel Gas :D ). Aber das reicht natürlich nicht um bis zum Ende durch zu Fahren. Also kam Markus bei ca 1:20h Restzeit in die Box und ich war wieder dran. Dieses mal nur ca. 40min. Mehr hätte keinen Sinn gehabt da wir so oder so nochmal wechseln mussten und Joni sich sonst auch noch Fit gefühlt hat.
Auch im 2. Stint konnte ich meine Zeiten wie im 1. halten und wir hatten dann schon fast 2 Runden Vorsprung auf unseren Hauptkonkurent. Bei 40min. Restzeit halte ich mein Fuß raus das ich die nächste Runde rein komme. Und irgendwie verbremste ich mich danach so das ich fast wieder geradeaus gehen musste. Ging sich aber noch knapp aus.

Am Ende konnten wir auf P4 durchs Ziel Fahren, unser Konkurent auf P5. Somit haben wir es geschafft.
In der 1000er Wertung und bis 750ccm Wertung ist unser Teamname ganz oben zu finden. Und für mich zudem noch der 2. Platz in der 750ccm Meisterschaft.
Für meine erste Cup Saison mit bescheidenem Start kann ich mehr als Zufrieden sein.

Die Videos werde ich dann noch schneiden und hoch laden. Beide Videos dürften relativ cool sein. Im 1. meine Aufholjagt, im 2. mein fast Sturz mit den X Kämpfen mit Markus....
 
Thema:

2. Karriere im hohen alter - GSX-R goes Racetrack

2. Karriere im hohen alter - GSX-R goes Racetrack - Ähnliche Themen

  • Problem beim Schalten im hohen Drehzahlbereich

    Problem beim Schalten im hohen Drehzahlbereich: Moin, an die Runde! Ich melde mich zum ersten Mal in diesem Forum mit einem Problem. Ich bin frisch dabei & hab mir dieses Jahr eine GSX-R 750...
  • SBK: Toseland will die Talfahrt seiner Karriere beenden

    SBK: Toseland will die Talfahrt seiner Karriere beenden: Der Brite James Toseland will bei BMW Italia an alte Erfolge anknüpfen - Bei Yamaha hatte der 30-Jährige rasch gemerkt, dass er nicht erwünscht...
  • Toselands großes Jahr: 2009 fällt Toselands Karriere-Entscheidung

    Toselands großes Jahr: 2009 fällt Toselands Karriere-Entscheidung: James Toseland macht sich Druck. Weiterlesen...
  • Gixxer Karriere

    Gixxer Karriere: Hier mal ein paar pics von meinen orangen Gixxen...bis jetzt..:D :D
  • meine Rennsport-Karriere

    meine Rennsport-Karriere: in der Superbike-WM Hier mit Rossi Und auf dem Podest (nach dem Aufz?nden mit Edwards und Pedrosa)
  • meine Rennsport-Karriere - Ähnliche Themen

  • Problem beim Schalten im hohen Drehzahlbereich

    Problem beim Schalten im hohen Drehzahlbereich: Moin, an die Runde! Ich melde mich zum ersten Mal in diesem Forum mit einem Problem. Ich bin frisch dabei & hab mir dieses Jahr eine GSX-R 750...
  • SBK: Toseland will die Talfahrt seiner Karriere beenden

    SBK: Toseland will die Talfahrt seiner Karriere beenden: Der Brite James Toseland will bei BMW Italia an alte Erfolge anknüpfen - Bei Yamaha hatte der 30-Jährige rasch gemerkt, dass er nicht erwünscht...
  • Toselands großes Jahr: 2009 fällt Toselands Karriere-Entscheidung

    Toselands großes Jahr: 2009 fällt Toselands Karriere-Entscheidung: James Toseland macht sich Druck. Weiterlesen...
  • Gixxer Karriere

    Gixxer Karriere: Hier mal ein paar pics von meinen orangen Gixxen...bis jetzt..:D :D
  • meine Rennsport-Karriere

    meine Rennsport-Karriere: in der Superbike-WM Hier mit Rossi Und auf dem Podest (nach dem Aufz?nden mit Edwards und Pedrosa)
  • Oben